Image

Nützliche Suppenrezepte für Typ-2-Diabetiker

Bei Typ-2-Diabetes sollte die Ernährung streng und ausgewogen sein. Die Speisekarte besteht aus vollen und gesunden Gerichten. Dazu gehören Suppen für Typ-2-Diabetes. Dank nützlicher Rezepte für Diabetikersuppen können Menüs vom Typ 2 abwechslungsreich und lecker gemacht werden.

Siehe auch: Rezepte für Diabetiker, die den Blutzucker senken helfen

Welche Suppen sind für Diabetiker erlaubt?

Erste Mahlzeiten für Typ-2-Diabetiker sind wichtig, um kontinuierlich in die Ernährung aufgenommen zu werden. Es ist nicht notwendig, sich zu zwingen, frische und ähnliche Suppen zu essen. Es gibt viele leckere und gesunde Suppensorten für Typ-2-Diabetiker. Für die Zubereitung der ersten Gänge verwenden sie Fleisch, Fisch, Gemüse und Pilze. Die Liste der nützlichsten und nahrhaftesten Suppen für Diabetiker umfasst die nachstehend beschriebenen.

  • Hühnersuppe Es beeinflusst die Normalisierung von Stoffwechselprozessen im Körper eines Diabetikers. Diabetiker sollten solche Suppe aus sekundärer Brühe kochen.
  • Gemüsesuppen. Sie können Gemüse beliebig kombinieren, wenn nur der endgültige glykämische Index (GI) der Suppe im normalen Bereich liegt. Gemüse darf Borschtsch, Rote Beete, Kohl, Gurke, Kohlsuppe und andere Suppenoptionen herstellen.
  • Erbsensuppe. Die Vorteile dieser Suppe sind für Diabetiker von unschätzbarem Wert. Erbsensuppe wirkt sich günstig auf Stoffwechselprozesse, Herzmuskel und Blutgefäße aus. Diese Suppe ist sowohl nahrhaft als auch leicht verdaulich. Es ist reich an Proteinen und Ballaststoffen. Suppe für Diabetiker kochen ist aus frischen oder gefrorenen Erbsen.
  • Pilzsuppe. Diese Suppe kann schnell befriedigt werden, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Der Vitaminkomplex der Champignons, der meistens zur Herstellung von Suppe verwendet wird, wirkt heilend auf das Nerven- und Kreislaufsystem.
  • Fischsuppe. Fischsuppe ist ein notwendiges Gericht im Diabetiker-Menü. Dies ist ein ganzer Komplex von vorteilhaften Komponenten, darunter Phosphor, Jod, Eisen, Fluor, Vitamine B, PP, C, E. Fischbrühe hat eine positive Wirkung auf den Gastrointestinaltrakt (GIT), die Schilddrüse und das Herz.

Siehe auch: Rezepte für nützliche und leckere Aufläufe für Diabetiker

Empfehlungen zum Kochen von Suppen

Das Kochen des ersten Gangs erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt gegenüber Diabetikersuppe oder -brühe, die sich am meisten positiv auf die Gesundheit auswirkt. Um dies zu erreichen, müssen Sie einige wichtige Regeln bei der Auswahl von Lebensmitteln und beim Garprozess berücksichtigen (siehe unten).

  • Es ist notwendig, auf den GI der zukünftigen Zutaten der Suppe zu achten. Es hängt von diesem Indikator in Lebensmitteln ab, ob der Blutzuckerspiegel nach dem Essen eines Gerichts steigt oder nicht.
  • Wählen Sie für einen größeren Nutzen aus der Suppe frische Produkte, die mehr nützliche Elemente enthalten als gefroren und in Dosen.
  • Die Suppe zu kochen ist auf der sekundären Brühe von magerem Fleisch oder Fisch, da sie sich als magerer erweist.
  • Wenn Sie Rindfleisch nehmen, wählen Sie aus, was sich auf dem Knochen befindet. Es enthält weniger Fett.
  • Während der kurzen sautierten Zwiebeln Butter verwenden. Dies gibt der Suppe einen besonderen Geschmack.
  • Borschtsch, Okroshka, Rassolnik und Bohnensuppe sind für Diabetiker erlaubt, jedoch nur einmal pro Woche.

Siehe auch: Abendessen für Typ-2-Diabetiker: Rezepte, Kochfunktionen, Empfehlungen

Nützliche Rezepte

Bohnensuppe-Püree. Zutaten: 300 g weiße Bohnen, 0,5 kg Blumenkohl, 1 Karotte, 2 Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen.

Bohnen mehrere Stunden einweichen lassen. Kochen Sie Gemüsebouillon aus Bohnen, Kartoffeln, Karotten, einer halben Zwiebel und Blumenkohl. Braten Sie die andere Hälfte der Zwiebel und Knoblauch. Das Gemüse mit Gemüse in die Brühe geben, 5 Minuten kochen lassen. Dann hacken Sie die Schüssel in einen Mixer. Fügen Sie nach Bedarf Salz, Pfeffer und Kräuter hinzu.

Kürbissuppe. Kochen Sie 1 Liter Brühe aus Gemüse. Gleichzeitig wird 1 Kilogramm Kürbis zu Kartoffelpüree gemahlen. Gemüsebrühe mit Kürbispüree mischen. Zwiebel, Salz, Pfeffer hinzufügen. Die Mischung 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Wenn es in Kürbissuppe serviert wird, werden fettarme Sahne und Grüns hinzugefügt.

Suppe mit Fischfleischbällchen. Zum Kochen von Fischsuppe benötigen Sie 1 kg mageren Fisch, eine Viertel Tasse Perlgerste anstelle von Kartoffeln, 1 Karotte, 2 Zwiebeln, eine Prise Salz und Gemüse.

Perlgerste zwei- oder dreimal waschen und 3 Stunden in klarem Wasser stehen lassen. Fisch schneiden und kochen Brühe mit Haut, Knochen und Schwanz. Fischfilet und Zwiebeln in einem Fleischwolf hacken. Fügen Sie Roggenmehl hinzu, machen Sie mittelgroße Fleischbällchen. Gekochte Brühe in zwei Teile geteilt. Zuerst die Gerste legen und 25 Minuten kochen lassen. Fügen Sie dann Karotten und Zwiebeln hinzu. Mit dem zweiten Teil der Brühe kochen Sie Fleischbällchen. Nachdem die Fischbällchen gekocht sind, kombinieren Sie beide Brühen zu einer.

Suppe mit Pilzen. Für die Zubereitung von Diabetikerpilzsuppe benötigen Sie 250 g frische Austernpilze, 2 Stück. Lauch, 3 Knoblauchzehen, 50 g fettarme Sahne.

Zwiebel, Knoblauch und Champignons in Olivenöl geben. Dann braten Sie es in kochendes Wasser und kocht 15 Minuten. Einige Pilze herausnehmen, in einen Mixer schneiden und zusammen mit der Sahne in die Suppe geben. Lassen Sie es weitere 5 Minuten kochen. Die Suppe ist sehr lecker mit Croutons Roggenbrot.

Suppe mit Hühnchen und Gemüse. Es werden 300 g Hähnchenfilet, 150 g Broccoli, 150 g Blumenkohl, 1 Zwiebel, 1 Karotte, eine halbe Zucchini, ein halbes Glas Perlgerste, 1 Tomate, 1 Topinambur, Grünzeug benötigt.

Gerste sollte 2-3 mal gewaschen werden und 3 Stunden einwirken lassen. Brühe vom Hühnerfilet (auf "zweitem" Wasser) kochen. Nach dem Entnehmen des Fleisches die Gerste in die Brühe geben und 20 Minuten kochen lassen. Braten Sie gleichzeitig Zwiebeln, Karotten und Tomaten in der Pfanne. Mit einer Pause von fünf Minuten in der Brühe Zucchini, dann Artischocke aus Jerusalem, Blumenkohlblüten, dann Gemüse, Broccoli und gehacktes Hühnerfleisch. Suppe zum Kochen bringen, salzen und mit Dill servieren.

Siehe auch: Richtige Ernährung bei Diabetes: gesunde Lebensmittel und Anwendungsmerkmale

Die ersten warmen Gerichte - die Grundlage einer herzhaften Mahlzeit in der Diabetikerkost. Es ist wichtig, solche Mahlzeiten jeden Tag zu essen. Dies verbessert die Leistung des Verdauungstraktes und verringert das Verstopfungsrisiko. Mit Hilfe verschiedener Diabetikerezepte und Gerichte, die mit ihrer Hilfe zubereitet werden, können Sie das Tagesmenü variieren. Die Vorteile von Suppen und deren Varianten bei der Diabetikerdiät finden Sie im folgenden Video.

Suppen mit Diabetes

Diabetes mellitus ist eine endokrine Pathologie, bei der der Patient den Blutzuckerspiegel (Blutzucker) täglich überwachen muss. Behalten Sie einen normalen Glukosespiegel bei, indem Sie die Ernährung korrigieren. Dies wird als Grundlage für die Behandlung der "süßen Krankheit" angesehen.

Erfordert eine vollständige und ausgewogene Ernährung, die Verwendung großer Mengen an Vitaminen und Mineralien. Es ist wichtig, dass die ersten Gerichte (Suppen, Borschtsch) im Menü eines Kranken vorhanden sind und nicht nur gesund sind, sondern auch kalorienarme und glykämische Indizes aufweisen. Prompt, welche Suppen für Diabetiker zubereitet werden sollten, sowie Ernährungswissenschaftler oder Endokrinologen, die helfen, helfen nützliche Rezepte zu finden.

Welche Suppen sollten bei Diabetes bevorzugt werden

Ein normales Mittagessen muss heiße erste Gänge umfassen. Diabetikern wird empfohlen, Suppen ohne Getreide (Buchweizen ist die Ausnahme) und Mehl in das individuelle Menü zu geben. Die beste Option - Gerichte in Gemüsebrühe, da sie über ausreichend Ballaststoffe und angereicherte Substanzen verfügen, tragen dazu bei, abnormes Körpergewicht zu reduzieren. Für eine befriedigendere Option können Sie fettarme Fleisch-, Fisch- und Pilzsorten verwenden.

Die Patienten sollten lernen, die Produkte, die in den Rezepturen dieser Suppen verwendet werden, richtig auszuwählen.

  • Produkte müssen niedrige glykämische Indizes aufweisen, um einen pathologischen Glukosesprung im Blut des Patienten zu vermeiden. Es gibt spezielle Tabellen für Diabetiker, in denen solche Indizes angegeben sind. Tische sollten bei jedem Patienten im Arsenal stehen.
  • Die Anwendung von frischem Gemüse ist vorteilhafter als tiefgefroren oder in Dosen.
  • Experten empfehlen das Kochen von Suppen mit Brokkoli, Zucchini, Blumenkohl, Karotten und Kürbissen.
  • Es sollte die "Zazharki" aufgeben. Sie können etwas Butter in Butter hinzufügen.
  • Bohnensuppe, Gewürzgurken und Okroschka sollten nicht mehr als einmal pro Woche in die Ernährung aufgenommen werden.

Nachfolgend finden Sie Rezepte für Suppen, die bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes nützlich sind.

Erbsensuppe

Eines der berühmtesten Gerichte von allen. Diabetiker dürfen oft kochen, daher lohnt es sich, mehr über das Rezept zu erzählen. Für die Zubereitung des ersten Gerichts auf der Grundlage von Erbsen muss nur frisches grünes Produkt verwendet werden. In der Wintersaison wird gefroren, aber nicht getrocknet.

Für Erbsensuppe wird Rindfleisch verwendet, aber auf Wunsch kann das erste Gericht in Hühnerfleisch gegart werden. Die Brühe sollte "zweiter", "erster" einfach gegossen werden. Die Suppe wird mit Gemüse versetzt: Zwiebeln und Karotten, in Butter gebraten, Kartoffeln.

Erbsensuppe bei Diabetes ist interessant, weil es:

  • den Körper mit essentiellen Nährstoffen versorgen;
  • Stoffwechselprozesse aktivieren;
  • die Gefäßwände stärken;
  • das Risiko bösartiger Neubildungen zu verringern;
  • Blutdruckindikatoren normalisieren;
  • Herzinfarkt verhindern.

Außerdem haben Erbsen antioxidative Eigenschaften, dh sie binden und entfernen freie Radikale aus dem Körper, verlängern den Zustand der Jugend.

Suppe mit Gemüsebouillon

Diabetes-Suppen können aus folgenden Gemüsen gekocht werden:

Das Rezept ist wie folgt. Alle ausgewählten Gemüsesorten sollten gründlich gewaschen, geschält und in ungefähr gleiche Stücke geschnitten werden (Würfel oder Stroh). Gemüse in die Pfanne geben, ein kleines Stück Butter dazugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis es halb gegart ist. Als nächstes sollten Sie die Zutaten in die Pfanne geben und mit kochendem Wasser übergießen. Weitere 10-15 Minuten, und die Suppe ist fertig. Solche Gerichte sind aufgrund ihrer Fähigkeiten hinsichtlich der Kombination von pflanzlichen Zutaten und Schnelligkeit der Zubereitung gut.

Tomatensuppe

Diabetische Suppenrezepte können Gemüse- und Fleischbasis in einem Gericht kombinieren.

  • Bereiten Sie eine Brühe zu, die auf magerem Fleisch (Rind, Huhn, Kaninchen, Truthahn) basiert.
  • Im Ofen kleine Croutons mit Roggenbrot trocknen.
  • Mehrere große Tomaten sollten gekocht werden, bis sie in Fleischbrühe gegart sind.
  • Als nächstes Tomaten holen, mit einem Mixer hacken oder durch ein Sieb mahlen (im zweiten Fall ist die Konsistenz zarter).
  • Mit der Zugabe von Brühe können Sie die Schale mehr oder weniger dick machen.
  • Die Croutons in die Cremesuppe geben, mit einem Löffel Sauerrahm und fein geschnittenem Gemüse würzen.
  • Optional können Sie mit etwas Hartkäse bestreuen.

Dieses Gericht kann sowohl alleine gegessen werden als auch Ihre Freunde verwöhnen. Die Suppe wird cremige Struktur, Leichtigkeit und würzigen Geschmack erfreuen.

Pilze Vorspeisen

Für Typ-2-Diabetiker kann Pilzsuppe in die Diät aufgenommen werden. Pilze sind ein kalorienarmes Produkt mit niedrigen glykämischen Indexzahlen. Eine positive Wirkung auf den Körper eines Diabetikers zeigt sich in Folgendem:

  • Prävention von Anämie;
  • Stärkung der Potenz bei Männern;
  • Prävention von Brusttumoren;
  • Unterstützung der Abwehrkräfte
  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels;
  • antibakterielle Wirkung.

Pilz-Erstgang-Rezept:

  1. Das Hauptprodukt sollte gründlich gewaschen, gereinigt, in einen Behälter gefüllt und kochendes Wasser gegossen werden.
  2. Nach einer Viertelstunde sollten die Pilze fein gehackt und zusammen mit den gehackten Zwiebeln in die Pfanne geschickt werden. Zum Löschen Butter verwenden.
  3. Wasser separat ins Feuer geben, nach dem Kochen gewürfelte Kartoffeln und Karotten hinzufügen.
  4. Wenn alle Zutaten fertig sind, müssen Sie die Champignons und Zwiebeln zu den Kartoffeln schicken. Fügen Sie Salz und Gewürze hinzu. Nach 10-15 Minuten ist die Suppe fertig.
  5. Herausnehmen, etwas abkühlen und mit einem Mixer eine Püreesuppe herstellen.

Es ist wichtig! Pilzsuppe kann mit Knoblauchtoast auf Roggenbrot serviert werden.

Fischsuppe

Berücksichtigen Sie, welche Suppen in das individuelle Menü für Diabetes erster und zweiter Art aufgenommen werden können. Vergessen Sie nicht die Gerichte, die auf Fischbrühe basieren. Fisch ist auch ein kalorienarmes Produkt. Es nährt den Körper mit hochwertigem Protein, einer Reihe lebenswichtiger Mikro- und Makroelemente.

Zutaten zum Kochen von leckeren und leichten Fischgerichten:

  • Wasser - 2 l;
  • Kabeljau (Filet) - 0,5 kg;
  • Sellerie - 0,1 kg;
  • Möhren und Zwiebeln;
  • Olivenöl - 1 EL;
  • Grüns und Gewürze.

Zunächst sollten Sie eine Brühe auf Basis von Fischprodukt zubereiten. Filet sollte in Stücke geschnitten werden, kaltes Salzwasser einschicken und in Brand setzen. Kochen Sie für 7-10 Minuten. Sie können Lorbeerblatt und mehrere Erbsen in die Brühe geben. Entfernen Sie anschließend die Eintopfpfanne vom Feuer, und trennen Sie das Fischprodukt vom flüssigen Teil.

Karotten und Zwiebeln gründlich waschen, schälen, hacken und in die Pfanne geben, um sie mit Olivenöl zu schmoren. Später geriebenen Sellerie auf den Grill geben. Fischbrühe sollte wieder in Brand gesetzt werden, und wenn die Zazharka fertig ist, legen Sie sie in die Pfanne. Ein paar Minuten vor der Bereitschaft müssen Sie den Fisch in die Suppe eintauchen. Gewürze hinzufügen, mit Grün würzen.

Hühnerbrühe

Ein wunderbares Gericht, das verwendet wird, um den Körper nach Operationen, Erkältungen und einfach mit Nährstoffen zu sättigen. Ideal für eine Legehenne zwischen 2 und 4 Jahren. Für die Zubereitung duftender und schmackhafter Brühe ist es ratsam, die gesamte Karkasse zu verwenden, aber um sie zu retten, kann sie in mehrere Teile aufgeteilt werden.

Nach dem Kochen sollte Wasser abgelassen und durch ein neues ersetzt werden. Um das Aussehen des Schaums zu überwachen, entfernen Sie ihn gelegentlich. Hühnerbrühe muss mindestens 3 Stunden gekocht werden. Dann kann es zum Kochen von Suppen, Beilagen, in Form einer flüssigen Schüssel, gewürzt mit Gemüse und Roggencrackern, verwendet werden.

Das Menü für Diabetes sollte voll sein. Daher sollten Sie die ersten Gerichte über die Woche verteilen, sodass Sie 1-2 Tage lang eine neue Suppe, Borsch oder Brühe erhalten.

Diabetikersuppe: Suppenrezepte für Typ-2-Diabetes

Gesunde Menschen verstehen die Schwierigkeiten bei Diäten nicht. Es scheint solchen Menschen, dass es ausreicht, in die Diätnahrungsmittel aufzunehmen, die nicht zu einer Erhöhung des Blutzuckers führen, und Rezepte für das Kochen auf beliebten Websites zu verwenden. Und es sollte keine Probleme mehr geben.

Aber in Wirklichkeit ist nicht alles so einfach. Halten Sie sich an die Diät und versuchen Sie gleichzeitig, die Speisekarte zu diversifizieren und es für Menschen mit Typ-2-Diabetes so schwierig wie möglich zu gestalten, auch wenn es Rezepte gibt. Eine Diät zu befolgen ist nicht immer eine gesunde Person.

Ein Patient mit Typ-2-Diabetes sollte täglich eine strenge Diät einhalten, die Menge der verzehrten Lebensmittel und deren Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel überwachen. Alle Ihre Beobachtungen nach jeder Mahlzeit sollten aufgezeichnet werden. Dies ist notwendig, um die richtigen Produkte auszuwählen und ihre Proportionen in den Gerichten anzupassen.

Eine Diät für einen Patienten mit Diabetes ist kein einmaliges Ereignis, davon hängt sein Leben ab. Richtig ausgewählte Speisen und Rezepte können die Lebenserwartung des Patienten verlängern und den Einsatz von Medikamenten reduzieren, die auf die Reduzierung von Zucker abzielen.

Diabetische Diät erste Gerichte

Ernährungswissenschaftlern bei der Vorbereitung der Diät für Patienten mit Typ-2-Diabetes wird empfohlen, auf Suppen zu achten. Die Rezepte für Diabetikersuppen sind sehr vielfältig und haben viele nützliche Eigenschaften.

Gemüsesuppen mit Pilzen oder in Fisch- oder Fleischbrühe gekocht - solche Suppen verändern die Diabetiker-Diät stark. In den Ferien können Sie mit leckeren Lebensmitteln eine leckere Mischung machen.

Außerdem sind Suppen für Patienten mit der ersten Art von Krankheit und mit der zweiten Art von Nutzen.

Und für diejenigen, die fettleibig sind oder ein übermäßiges Körpergewicht haben, passen vegetarische Suppen, die den Körper mit allen notwendigen Vitaminen versorgen und Ihnen beim Abnehmen helfen.

Verwendete Zutaten und Zubereitungsmethoden

Grundsätzlich haben die Produkte, aus denen die Suppen bestehen, jeweils einen niedrigen glykämischen Index, und das fertige Gericht erhöht praktisch nicht den Blutzucker. Die Suppe sollte das Hauptgericht im Diabetiker-Menü sein.

Trotz der Nützlichkeit von Suppen bei Typ-2-Diabetes müssen die Nuancen berücksichtigt werden, die Komplikationen während einer Erkrankung vermeiden.

  • Beim Kochen dieses Gerichts ist es wichtig, nur frisches Gemüse zu verwenden. Kaufen Sie kein gefrorenes oder konserviertes Gemüse. Sie enthalten ein Minimum an Nährstoffen und kommen dem Körper definitiv nicht zugute.
  • Die Suppe wird in einer "zweiten" Brühe gebraut. Die erste verschmilzt ohne Zweifel. Das beste Fleisch für Suppen ist Rindfleisch;
  • Um dem Gericht einen hellen Geschmack zu verleihen, können Sie das gesamte Gemüse in Butter anbraten. Dies verbessert den Geschmack des Gerichts erheblich, während Gemüse seine Vorteile nicht verliert.
  • Patienten mit Typ-2-Diabetes sollten Gemüsesuppen in ihre auf Knochenbrühe basierende Ernährung aufnehmen.

Es wird nicht empfohlen, häufig Rassolnik, Borschtsch oder Okroschka sowie Suppe mit Bohnen zu verwenden. Es ist möglich, diese Suppen nur einmal pro Woche zu verwenden.

Darüber hinaus sollten Patienten mit Diabetes das Frittieren von Lebensmitteln beim Kochen vergessen.

Beliebte Rezepte für Suppen

Erbsensuppe

Erbsensuppe ist ziemlich einfach zuzubereiten, hat einen niedrigen glykämischen Index und eine Reihe nützlicher Eigenschaften, wie zum Beispiel:

  • verbessert Stoffwechselprozesse im Körper;
  • stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • reduziert das Krebsrisiko erheblich;
  • verringert die Wahrscheinlichkeit, eine Herzkrankheit zu entwickeln;
  • sind eine Energiequelle;
  • die Jugend des Körpers verlängern.

Suppe mit Erbsen ist sehr nützlich für Patienten mit Typ-2-Diabetes. Erbsen erhöhen aufgrund ihrer Ballaststoffe im Gegensatz zu anderen Produkten nicht den Zuckerspiegel im Körper.

Zum Kochen von Suppe ist es wünschenswert, frische Erbsen zu verwenden, die reich an nützlichen Substanzen sind. Es ist besser, ein getrocknetes Gemüse abzulehnen. Wenn keine frischen Erbsen verwendet werden können, kann sie durch Eis ersetzt werden.

Rinderbrühe eignet sich als Grundlage zum Kochen. Wenn es kein ärztliches Verbot gibt, können Sie der Suppe Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln hinzufügen.

Gemüsesuppe

Patienten mit Typ-2-Diabetes können fast jedes Gemüse zu Gemüsesuppen verwenden. Nutzen und Rezepte Diät-Gemüsesuppen werden in großen Mengen angeboten. Die ideale Option wäre, in die Diät aufzunehmen:

  • eine Vielzahl von Kohl;
  • Tomaten;
  • Grüns, besonders Spinat.

Zum Kochen von Suppe können Sie eine oder mehrere Gemüsesorten verwenden. Rezepte für Gemüsesuppen sind ziemlich einfach und günstig.

  1. alles Gemüse unter fließendem Wasser abspülen und fein hacken;
  2. Eintopf, mit Pflanzenöl vorgestreut;
  3. Gedünstetes Gemüse in einer zubereiteten Fleisch- oder Fischbrühe;
  4. alles erhitzt bei schwacher Hitze;
  5. Die restliche Portion Gemüse wird ebenfalls in Stücke geschnitten und in die erhitzte Brühe gegeben.

Kohlsuppe-Rezepte

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • etwa 200 g Weißkohl;
  • 150-200 g Blumenkohl;
  • Petersilienwurzel;
  • 2-3 mittelgroße Karotten;
  • Zwiebel und Frühlingszwiebeln;
  • Grün nach Geschmack.

Diese Suppe ist sehr einfach zuzubereiten und gleichzeitig sehr nützlich. Alle Zutaten werden in mittelgroße Stücke geschnitten. Alles gehackte Gemüse wird in einen Topf gegeben und mit Wasser übergossen. Als nächstes die Suppe auf ein kleines Feuer stellen und zum Kochen bringen. 0,5 Stunden kochen lassen, dann Infusion für die gleiche Zeit geben.

Pilzsuppe

Für Menschen mit Typ-2-Diabetes, zum Beispiel ein Gericht mit Pilzen, ist eine Suppe, die daraus hergestellt wird, eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Ernährung zu variieren. Für die Zubereitung von Pilzsuppe können beliebige Pilze verwendet werden, die leckersten stammen jedoch aus weißen Pilzen.

Pilzsuppe wird wie folgt zubereitet:

  1. Gut gewaschene Champignons werden mit heißem Wasser gegossen und 10 Minuten stehen gelassen. Danach werden die Pilze entfernt und fein gehackt. Wasser fließt nicht aus, es ist nützlich, wenn Sie Suppe kochen.
  2. In einer Schüssel, in der die Suppe schmoren wird, die weißen Champignons mit Zwiebeln anbraten. 5 Minuten braten. Danach eine kleine Menge Champignons dazugeben und noch einige Minuten braten.
  3. Gebratene Pilze mit Brühe und Wasser hinzufügen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Suppe bei niedriger Hitze kochen. Die Suppe muss 20-25 Minuten gekocht werden.
  4. Nachdem die Suppe zum Abkühlen bereit ist. Leicht gekühlte Schüssel wird mit einem Mixer geschlagen und in einen anderen Behälter gefüllt.
  5. Vor dem Servieren die Suppe bei schwacher Hitze erhitzen, mit Kräutern bestreuen, Croutons Weiß- oder Roggenbrot und die Reste weißer Pilze hinzufügen.

Hühnersuppe Rezepte

Alle Hühnerbrühe-Suppenrezepte sind ungefähr gleich. Zur Vorbereitung müssen Sie eine hohe Pfanne mit dickem Boden verwenden. Das Kochen von Suppe besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Vorbereitete Gerichte setzen ein kleines Feuer an. Gib eine kleine Menge Butter hinein. Nachdem es geschmolzen ist, werden fein gehackte Zwiebeln und Knoblauch hinzugefügt.
  2. Gemüse wird gebraten, bis es goldgelb wird. Als nächstes fügen Sie einen Esslöffel Mehl zu dem gerösteten Gemüse hinzu und braten Sie es einige Minuten lang, bis es gebräunt ist. In dieser Mischung muss ständig gerührt werden.
  3. Nachdem das Mehl braun ist, gießen Sie die Hühnerbrühe vorsichtig in die Pfanne. Es ist zu beachten, dass nur Brühe verwendet wird, die im "zweiten" Wasser gekocht wird. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für das Kochen von Suppen für Patienten mit Typ-2-Diabetes.
  4. Die Brühe wird zum Kochen gebracht. Dazu wird eine durchschnittliche Kartoffel hinzugefügt, vorzugsweise rosa.
  5. Kartoffeln werden weich gekocht, bei schwacher Hitze unter einem Deckel. Als nächstes wird das zuvor gekochte, gehackte Hähnchenfilet der Suppe hinzugefügt.

Nachdem die Suppe fertig ist, wird sie in Portionen gegossen. Nach Belieben wird geriebener Hartkäse und Gemüse hinzugefügt. Diese Suppe kann die Grundlage für die Ernährung eines Diabetikers mit einer Krankheit jeglicher Art sein.

Suppenrezepte

Nach dem Rezept des Gerichts werden für ihn Gemüse, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Kürbis benötigt. Gemüse muss mit einem Wasserstrahl gereinigt und gespült werden. Danach werden sie in Butter geschnitten und gebraten.

Zuerst eine fein gehackte Zwiebel in eine Pfanne mit zerlassener Butter geben. Braten Sie es an, bis es transparent wird. Nachdem es dem Kürbis und den Karotten hinzugefügt wird. Die Pfanne wird mit einem Deckel abgedeckt, und das Gemüse wird 10-15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.

Gleichzeitig wird die Brühe in einem Topf bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht. Es kann aus Huhn oder Rindfleisch hergestellt werden. Nachdem die Brühe gekocht wurde, wird eine kleine Menge Kartoffeln hinzugefügt. Wenn die Kartoffeln weich sind, rühren Sie das Gemüse in einem Topf mit Brühe. Alles zusammen gekocht bis zum Tender.

Fertige Suppe wird dick und reich. Dies ist jedoch keine Suppe. Um dieses Gericht zu erhalten, muss das Gemüse mit einem Mixer zerkleinert und in die Brühe gegeben werden.

Vor dem Servieren kann die Cremesuppe mit Gemüse dekoriert und geriebener Käse hinzugefügt werden. Für die Suppe können Sie aus Brot kleine Croutons herstellen. Es reicht aus, das Brot in kleine Stücke zu schneiden, es im Ofen zu trocknen, anschließend mit Pflanzenöl und mit Gewürzen zu bestreuen.

Leckere Rezepte für Diabetiker

Eine Person versucht, ihr Leben leichter zu machen, aber das Ziel rechtfertigt nicht die Mittel: Die Vereinfachung des Kochens und der Bewegung machte die Menschen träge. Aufgrund der Fülle an schmackhaften und wohlriechenden, aber schädlichen Produkten für den Körper ist ein Übergewichtsproblem aufgetreten. Diabetes mellitus (DM) Typ 1 und 2 ist daher in allen Alterskategorien üblich. Daher wurden spezielle Rezepte für appetitanregende und einfache Gerichte für Betroffene dieser Krankheit entwickelt.

Solche Nahrungsmittel sind nicht nur für die Normalisierung des Blutzuckerspiegels, sondern auch für den gesamten Organismus von Nutzen.

Die meisten Menschen, die an die alte Ernährung gewöhnt sind, wissen nicht, wie sie diese ändern sollen, und haben Schwierigkeiten. Ernährungswissenschaftler haben jedoch das Leben von Diabetikern des Typs 1-2 mit hilfreichen Rezepten vereinfacht, sodass das Essen kranker Menschen kein Problem darstellt. Achten Sie auf das Foto mit den erlaubten Produkten, um das Menü zu erstellen:

Diabetiker ersten Gang

Erste Kurse für Diabetiker 1 - 2 Arten sind wichtig, wenn Sie die richtige Ernährung beibehalten. Was kann man für die CD zum Mittagessen kochen? Zum Beispiel Kohlsuppe:

  • Für das Gericht benötigen Sie 250 Gramm. Weiß und Blumenkohl, Zwiebeln (Grün und Zwiebel), Petersilienwurzel, 3-4 Karotten;
  • Vorbereitete Zutaten in kleine Stücke schneiden, in einen Behälter füllen und Wasser gießen;
  • Suppe auf den Herd stellen, zum Kochen bringen und 30-35 Minuten kochen lassen;
  • Infusion ca. 1 Stunde geben - und die Mahlzeit beginnen!

Konzentrieren Sie sich auf die Anweisungen und erstellen Sie Ihre eigenen Rezepte für Diabetiker. Wichtig: Wählen Sie fettarme Produkte mit niedrigem glykämischen Index (GI), die für Diabetiker zulässig sind.

Zulässige Zweitkursoptionen

Viele Typ-2-Diabetiker mögen keine Suppen, daher sind für sie die Hauptgerichte von Fleisch oder Fisch mit Beilagen von Müsli und Gemüse grundlegend. Betrachten Sie einige Rezepte:

  • Schnitzel Ein Gericht für Diabetiker hilft, den Blutzuckerspiegel in Grenzen zu halten und den Körper für lange Zeit gesättigt zu lassen. Seine Zutaten sind 500 gr. gereinigtes Filetfleisch (Huhn) und 1 Ei. Fleisch fein hacken, Eiweiß dazugeben, mit Pfeffer und Salz bestreuen (falls gewünscht). Die entstandene Masse mischen, die Burger formen und auf ein Backblech legen, das mit Backpapier bedeckt / mit Butter eingefettet ist. Bei 200 ° C im Ofen garen Wenn die Schnitzel leicht mit einem Messer oder einer Gabel punktiert werden - können Sie bekommen.
  • Pizza Das Gericht hat keinen reduzierenden Effekt auf den Blutzuckerspiegel, daher wird das Rezept für Diabetiker sorgfältig ausgewählt. Die erlaubte Menge beträgt 1-2 Stück pro Tag. Die Zubereitung einer Pizza ist einfach: Nehmen Sie 1,5-2 Tassen Mehl (Roggen), 250-300 ml Milch oder abgekochtes Wasser, einen halben Teelöffel Backpulver, 3 Hühnereier und Salz. Für die Füllung, die auf das Backgut gelegt wird, benötigt man Zwiebeln, Wurst (vorzugsweise gekocht), frische Tomaten, fettarmen Käse und Mayonnaise. Den Teig kneten und in eine vorgeölte Form geben. Zwiebel darauf, Wurst und Tomaten in gehackter Form. Den geriebenen Käse reiben, die Pizza darüber streuen und mit einer dünnen Schicht Mayonnaise darüber streichen. Legen Sie die Schüssel in den Ofen und backen Sie 30 Minuten bei 180º.
  • Gefüllter Pfeffer Für viele ist dies ein klassisches und unersetzliches Hauptgericht auf dem Tisch und außerdem - nahrhaft und erlaubt mit SD. Zum Kochen werden Reis, 6 Paprikaschoten und 350 Gramm benötigt. mageres Fleisch; Tomaten, Knoblauch oder Gemüsebouillon - zum Abschmecken. Kochen Sie den Reis für 6-8 Minuten und reinigen Sie die Paprikaschoten von innen. Geben Sie das Hackfleisch hinein, gemischt mit gekochtem Brei. Die Rohlinge in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und bei niedriger Hitze 40-50 Minuten kochen.

Salate mit Diabetes

Die richtige Ernährung umfasst nicht nur 1-2 Gerichte, sondern auch Salate, die nach Diabetikerezepten zubereitet werden und aus Gemüse bestehen: Blumenkohl, Karotten, Broccoli, Pfeffer, Tomaten, Gurken usw. Sie haben einen niedrigen GI, der für Diabetes wichtig ist.

Ordentlich organisierte Diät für Diabetes beinhaltet die Zubereitung dieser Gerichte nach Rezepten:

  • Blumenkohlsalat Gemüse ist aufgrund seiner an Vitaminen und Mikroelementen reichen Zusammensetzung gut für den Körper. Beginnen Sie mit dem Kochen, indem Sie den Blumenkohl kochen und in kleine Stücke teilen. Dann nimm 2 Eier und mische mit 150 ml Milch. Legen Sie den Blumenkohl zum Backen in einen Behälter, gießen Sie die resultierende Mischung darüber und streuen Sie mit geriebenem Käse (50-70 g). Legen Sie den Salat für 20 Minuten in den Ofen. Das fertige Gericht ist eines der einfachsten Rezepte für köstliche und gesunde Köstlichkeiten für Diabetiker.
  • Erbsen-Blumenkohl-Salat. Das Gericht eignet sich für Fleisch oder für einen Snack. Zum Kochen benötigen Sie Blumenkohl 200 g, Öl (Gemüse) 2 TL, Erbsen (Grün) 150 g, 1 Apfel, 2 Tomaten, Chinakohl (ein Viertel) und Zitronensaft (1 TL). Kochen Sie den Blumenkohl und schneiden Sie ihn mit Tomaten und einem Apfel in Stücke. Mischen Sie alles und fügen Sie Erbsen und Chinakohl hinzu, deren Blätter geschnitten werden. Den Salat mit Zitronensaft würzen und vor dem Essen 1-2 Stunden ruhen lassen.

Verwendung des Multikochers zum Kochen

Um den Blutzucker nicht zu erhöhen, reicht es nicht aus zu wissen, welche Produkte erlaubt sind - man muss sie richtig kochen können. Dafür wurden viele mit dem Multicooker erstellte Rezepte für Diabetiker erfunden. Das Gerät ist für Patienten mit Diabetes unverzichtbar, da es auf verschiedene Weise Speisen zubereitet. Töpfe, Pfannen und andere Behälter werden nicht benötigt, und das Essen ist lecker und für Diabetiker geeignet, da bei einem richtig ausgewählten Rezept der Blutzuckerwert nicht ansteigt.

Mit dem Gerät bereiten wir den gedünsteten Kohl mit Fleisch nach dem Rezept zu:

  • Nehmen Sie 1 kg Kohl, 550-600 g. Fleisch, das laut SD zugelassen ist, Karotten und Zwiebeln (je 1) und Tomatenpaste (1 EL).
  • den Kohl in Stücke schneiden und in den mit Olivenöl geschmierten Topftopf geben;
  • den Backmodus einschalten und eine halbe Stunde einstellen;
  • Wenn das Gerät das Ende des Programms meldet, fügen Sie gewürfelte Zwiebeln, Fleisch und geriebene Möhren zum Kohl hinzu. Im gleichen Modus weitere 30 Minuten kochen;
  • Die Mischung mit Salz, Pfeffer (nach Geschmack) und Tomatenmark abschmecken und mischen;
  • Schalten Sie den Eintopfmodus für 1 Stunde ein - und das Gericht ist fertig.

Das Rezept verursacht keine Blutzuckersprünge und ist für die richtige Ernährung bei Diabetes geeignet, und das Kochen reduziert sich auf das Schneiden von alles und das Einsetzen in das Gerät.

Diabetes-Saucen

Die meisten Diabetiker halten Dressings für Hauptgerichte für verbotenes Essen, es gibt aber auch legale Rezepte. Betrachten Sie zum Beispiel eine cremige Sauce mit Meerrettich, die in SD harmlos ist:

  • Nehmen Sie Wasabi (Pulver) 1 EL. L., Frühlingszwiebel (fein gehackt) 1 EL. L., Salz (vorzugsweise Meer) 0,5 Teelöffel, fettarme saure Sahne 0,5 Teelöffel. l und 1 kleine Meerrettichwurzel;
  • 2 TL Wasabi mit kaltem Wasser glatt schlagen. Geben Sie geriebenen Meerrettich in die Mischung und gießen Sie saure Sahne;
  • Den Schnittlauch hinzufügen, mit der Sauce würzen und salzen.

Rezepturen für Menschen mit Diabetes bestehen aus zugelassenen Produkten, damit der Blutzuckerspiegel nicht steigt. Achten Sie besonders auf die Garmethode, den glykämischen Index und den Kaloriengehalt von Lebensmitteln.

Mahlzeiten für Typ-2-Diabetiker: Rezepte für den ersten und zweiten Gang. Menü für Typ-2-Diabetiker für eine Woche mit Rezepten

Typ-2-Diabetes mellitus ist eine der Ursachen, die Krankheiten wie Herzinfarkt und Schlaganfall auslösen. Die Krankheit führt auch zu Erkrankungen der Augen, Nieren. Die richtige Ernährung hemmt die Entwicklung der Pathologie und ihrer Komplikationen.

Vorsicht: Diabetes!

So wurde bei Ihnen Diabetes mellitus diagnostiziert. Was Sie über ihn wissen müssen Diese Krankheit ist normalerweise chronisch, was vor dem Hintergrund eines Insulinmangels auftritt. Die Rolle von Insulin im Körper ist sehr groß. Dies ist der Leiter, der den Körperzellen Glukose zuführt. Glukose versorgt die Zelle mit Energie. Und bei Insulinmangel oder wenn die Zelle unempfindlich ist, sammelt sich Glukose in Gewebeproteinen an und zerstört sie.

Arten von Diabetes

Diabetes ist von zwei Arten. Wenn Ihre Bauchspeicheldrüse aufgrund des Todes der produzierenden Zellen kein Insulin produziert, wird Insulinmangel als absolut bezeichnet. Diese Art von Diabetes ist die erste und sie tritt in der Kindheit auf. Bei der zweiten Art wird Ihr Insulin weiterhin produziert, die Zellen sind jedoch sehr viel weniger empfindlich. Und der Glukosestoffwechsel ist gestört. Bei dieser Art von Diabetes ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Diät einhalten und nur diätetische Lebensmittel für Typ-2-Diabetiker verwenden.

Regeln sind wichtig!

Seien Sie aufmerksam auf Ihre Behandlung, auf Ihre Ernährung, seien Sie aktiv, und dann wird Ihr Leben satt und lang sein und sich nicht vom Leben eines gesunden Menschen unterscheiden. Es ist nicht genug, dass Sie diejenigen Lebensmittel, die einen hohen Glukosegehalt und Stärke enthalten, vollständig aus der Ernährung entfernen. Es gibt leckere Rezepte für Typ-2-Diabetiker! Um ein für Sie geeignetes Energiesystem aufzubauen, hilft es, ein Tagebuch zu führen, in dem Sie sowohl Ihre Beobachtungen als auch Ihre Ergebnisse und alles, was Sie gegessen haben, aufzeichnen.

Was ist eine Diät?

Wie gesagt, der einfachste Weg - die Beseitigung schädlicher Produkte - funktioniert nicht. Brauchen Sie einen anderen Weg zur Macht. Und hier ist es am wichtigsten, sich selbst zu verdeutlichen, dass eine Diät ab sofort keine vorübergehende Maßnahme ist, um das Gewicht zu korrigieren oder eine Rehabilitation nach der Behandlung durchzuführen, ab jetzt ist eine Diät Ihr Leben. Damit dieses Leben weiterhin Freude bereiten kann, bieten wir Ihnen Gerichte für Typ-2-Diabetiker an, deren Rezepte ganz einfach sind und die Gerichte selbst sowohl von Ihnen als auch von Ihren Lieben genossen werden.
Die Wirksamkeit der Diät wird Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie an der vordersten Reihe von Strenge bauen, mit der Sie sich daran halten. Die Diät sollte kalorienarm sein und auch den Cholesterinspiegel senken. Eine Diät mit Gewichtsverlust stabilisiert den Druck, beseitigt Kurzatmigkeit und verbessert die allgemeine Gesundheit. Wenn Sie kein Übergewicht haben, achten Sie darauf, dass Sie kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel, die einfach genannt werden, von der Diät ausschließen. Das Menü für Typ-2-Diabetiker für eine Woche mit leicht zuzubereitenden Rezepten ist ein Beispiel für eine solche Diät.

Wichtig zu wissen

Traditionelle drei Mahlzeiten am Tag passen nicht zu Ihnen. Sie müssen fünf oder sogar sechs Mal am Tag essen. Solche häufigen Mahlzeiten, aber gleichzeitig in kleinen Portionen, lassen das Hungergefühl nicht unter Kontrolle und verringern das wahrscheinliche Risiko einer Hypoglykämie, die alle Diabetiker bedroht. Nun brauchen Sie eine solche Garmethode wie Braten, um das Dämpfen zu bevorzugen. Mahlzeiten für Typ-2-Diabetiker, deren Rezepte wir Ihnen anbieten werden, sind genau gedünstete Gerichte sowie gedünstete Gerichte, die in eigenem Saft gebacken werden.

Nahrungsaufnahme

Die Ernährung eines Diabetikers muss zwangsläufig pflanzliche Fette, sicherlich hochwertige und in geringen Mengen, Fisch sowie Meeresfrüchte, Mehlprodukte aus sogenannten Grobmehl, pflanzliche Lebensmittel (Obst, Kräuter und Gemüse) umfassen. Es ist notwendig, Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, damit der Gehalt an essentiellen Nährstoffen, dh Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen, ausgewogen ist. Nämlich: pflanzliche Fette - nicht mehr als 30 Prozent der Gesamtmenge, Proteine ​​- nicht mehr als 20 Prozent, aber nicht weniger als 15, und Kohlenhydrate, die notwendigerweise komplex sind, - nicht mehr als 55 Prozent, aber mindestens 5 Diabetes Typ 2 für eine Woche mit Rezepten, in denen Sie keine Produkte finden, die für Sie schädlich sind, werden alle Anforderungen einer ausgewogenen Ernährung berücksichtigt.

Essen Sie, wenn überhaupt, keine Produkte wie Mayonnaise, Margarine, Süßwaren. Selbst Gebäck für Typ-2-Diabetiker sollte keine Margarine, Zucker oder Mayonnaise enthalten. Darüber hinaus müssen Sie Wurst, Halbfabrikate sowie Milchprodukte mit hohem Fettgehalt vergessen. Es wird nicht empfohlen, Schweinefleisch und Lammfleisch zu essen.

Beispielmenü

Mahlzeiten für Typ-2-Diabetiker, deren Rezepte Sie unten sehen werden, sind lecker und einfach zuzubereiten. Am Montag wird empfohlen, ein Frühstück mit Karottensalat, Haferflockenbrei auf Milch mit Butter (5 g) einzunehmen und das Frühstück mit Tee ohne Zucker abzuschließen. Beim zweiten Frühstück sollte ein Apfel und wieder Tee ohne Zucker sein. Zum Mittagessen isst man Suppe, Salat und ein wenig Eintopf, alles Gemüse kann man mit einer Scheibe Brot. Nachmittags kann der Snack eine Orange und ungesüßter Tee sein. Zum Abendessen erhalten Sie Hüttenkäseauflauf sowie frische Erbsen und wieder Tee. Trinken Sie beim zweiten Abendessen ein Glas Kefir.

Am Dienstag ist das Frühstück abwechslungsreich: Kohlsalat mit einem Stück gekochten Fisch und ein Stück Brot, das wir mit Tee abspülen. Beim zweiten Frühstück - lecker gedünstetes Gemüse und Tee. Zum Mittagessen essen wir Suppe, wieder Gemüse, ein Stück gekochtes Hühnchen ohne Haut, einen Apfel, eine Scheibe Brot und Kompott, aber nicht süß. Beim Mittagessen - unser Lieblingsquark, nämlich Quarkkäsekuchen, und die Brühe aus den Hüften probieren. Wir essen mit gedünstetem Rindfleisch oder Hühnchenkoteletts, einem gekochten Ei, einer Scheibe Brot. Beim zweiten Abendessen - bereits traditioneller Kefir. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, braten Zweitkurse für Typ-2-Diabetiker nicht!

Am Mittwoch bieten wir Ihnen zum Frühstück Buchweizen-Müsli mit fettarmem Hüttenkäse und einem Glas Tee an. Für das zweite Frühstück müssen Sie sich mit Gläsern Kompott beschäftigen, aber machen Sie sich keine Sorgen, denn das Mittagessen wartet auf den König: ein Stück Rindfleisch, gekochtes Gemüse und Gemüseeintopf, Sie können ein wenig gedünsteten Kohl und ein Glas Kompott hinzufügen. Iss einen Apfel zum Mittagessen. Und zum Abendessen - wieder Gemüse, immer geschmort, ohne sie nichts! Fügen Sie ein paar Fleischbällchen und eine Scheibe Brot hinzu. Mit einer Abkochung Wildrose abwaschen. Probieren Sie beim zweiten Abendessen anstelle von Kefir fettarmer Naturjoghurt.

Wie Sie sehen, ist Ihr Essen abwechslungsreich, aber wenn Sie es nicht glauben, haben Sie am Donnerstag zum Frühstück Rüben und Reisbrei gekocht und sich auch ein Stück fettarmer Käse und ein Glas Kaffee gönnen. Das zweite Frühstück besteht aus Grapefruit. Zum Mittagessen können Sie zwischen Fischsuppe und gekochtem Hühnerfilet wählen, Zucchini-Kaviar zum Gericht hinzufügen, selbstgemachtes Brot, eine Scheibe Brot und ein Glas hausgemachte Limonade genießen. Nachmittags Snack knackiger Kohlsalat. Zum Abendessen wiederum ein Salat mit frischem Gemüse und einen Teller mit Buchweizenbrei. Mit einem Stück Brot ist es möglich. Beim zweiten Abendessen - ein Glas Milch.

Am Freitag, am Ende der Arbeitswoche, müssen Sie essen! Frühstück Hüttenkäse-Apfel-Karotten-Salat, eine Scheibe Brot und ein Glas Tee. Sie erinnern sich, dass Tee zuckerfrei sein sollte! Für das zweite Frühstück - einen Apfel und Kompott. Zum Mittagessen gibt es traditionelles Gemüse in Form von Suppe und Kaviar sowie Rindergulasch, Kompott und Brot. Genießen Sie einen köstlichen Obstsalat. Und zum Abendessen bieten wir Ihnen gebackenen Fisch mit Hirsemilchbrei, Brot und ein Glas Tee an. Beim zweiten Abendessen - Kefir, an dem Sie schon vermisst haben.

Erste Kurse für Typ-2-Diabetiker sind in der Regel pflanzlich und fettfrei. Und hier kam das Wochenende, aber gönnen Sie sich keinen Schnickschnack. Zum Frühstück gibt es am Samstag Brei aus "Hercules" mit Milch, Karottensalat, Kaffee und Brot. Beim zweiten Frühstück essen Sie Grapefruit. Zu Mittag essen Sie Suppe, Sie können mit Nudeln, sowie ein wenig gedünstete Leber mit Reis garnieren. Mit Kompott abwaschen, dabei ein Stück Brot in der Hand halten. Mittags - Salat, Obst oder Gemüse. Zum Abendessen - Haferbrei, diesmal Perlgerste, wieder Kaviar aus Zucchini, eine Scheibe Brot und ein Glas Tee. Trinken Sie vor dem Schlafengehen ein Glas Kefir.

Lassen Sie uns die Woche so beenden: zum Frühstück: ein Stück Käse, ein wenig gedünstete Rüben, ein Teller Buchweizen, Tee und ein Stück Brot. Beim zweiten Frühstück - eine Lieblingsfrucht - ein Apfel. Gönnen Sie sich zum Mittagessen Bohnensuppe, leckeren Hühnerpilaw, eine kleine Menge gedünstete Auberginen und Preiselbeersaft. Beim Mittagessen - eine Überraschung - eine Orange. Speisen Sie auch gerne, Sie werden sicherlich mit Kürbisbrei und Rindfleischpastetchen mit Gemüsesalat als Beilage zufrieden sein. Trinken Sie Kompott. Und für das zweite Abendessen - Kefir.

Dessert

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir Ihnen von Desserts Obst und manchmal Auflauf oder Quark anbieten. Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Menü nur annähernd ist und Sie es nach Belieben ändern können, wobei Sie die oben genannten Regeln beachten und auf alle Fälle alles, was Ihnen in Ihrem Tagebuch passiert, aufzeichnen. Als Dessert können Sie Kürbisgerichte für Typ-2-Diabetiker einnehmen. Zum Beispiel: rohen Kürbis fein schneiden und in einer Pfanne am besten bei langsamem Feuer zusammen mit Walnüssen und einer Handvoll Rosinen kochen. Der Kürbis sollte Saft machen, und dann müssen Sie ein Glas Milch hinzufügen. Danach weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Was gibt es zum Mittagessen?

Zweite Gerichte für Typ-2-Diabetiker sollten mit einer sehr geringen Menge Pflanzenöl zubereitet werden, nicht mehr als einem Esslöffel. Und wie Sie sehen, wird nichts gebraten. Alles dämpfen oder kochen oder köcheln lassen. Sie können verschiedene Gemüse miteinander kombinieren. Die Hauptsache ist, sich an die wichtigsten Punkte zu halten und auf sich selbst zu achten. Denken Sie daran, dass aus der Kindheit bekannte Gerichte in Ihrer Ernährung leicht verändert und verändert bleiben können. Und wie die Praxis zeigt, werden Produkte, die für Sie schädlich sind, vielfältiger und schmackhafter. Allmählich wird sich Ihre Umgebung daran gewöhnen, dass Salate mit Mayonnaise und gegrilltem Fleisch nicht mehr in Ihrer Ernährung enthalten sind.

Ergebnisse

Ernährung, nämlich Gerichte für Diabetiker Typ 2, deren Rezepte einfach und vielfältig sind, führt Sie dazu, dass sich die Stoffwechselprozesse normalisieren, die Entwicklung von Diabetes gestoppt wird und Sie die für Ihre Krankheit typischen Komplikationen vermeiden können. Darüber hinaus werden Ihre Familienmitglieder, die eine neue Ernährungsweise gewählt haben, auch gesünder, schlanker und mit angemessener körperlicher Anstrengung auch fit. Wir wünschen Ihnen in der Anfangsphase Geduld, Ausdauer und Erinnerung an Ihr Ziel - eine gesunde, vollwertige Person zu sein.

Suppen für Typ-2-Diabetiker. Rezepte für jeden Tag

Menschen, die mit dem Problem des Diabetes nicht vertraut sind, scheint das Thema Ernährung des Patienten einfach zu sein - alle Nahrungsmittel aus der Ernährung zu streichen, was zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels führt. Alle Diabetes entwickelt sich nicht, die Schwierigkeiten sind überwunden. Das ganze Problem liegt jedoch darin, dass selbst ein gesunder Mensch solchen hungrigen Diäten nicht standhalten kann und für einen Patienten mit Diabetes absolut unmöglich ist. Es ist notwendig, die Diät regelmäßig einzuhalten, sich an das genehmigte Menü zu halten und die Ergebnisse sorgfältig aufzuschreiben, so dass die Menge der Produkte und die Diät entsprechend den erzielten Ergebnissen angepasst werden.

Diabetikersuppen

Es gibt eine etablierte Ansicht, dass Suppen, die Diabetiker verwenden können, nützlich sind, aber sie sind eintönig und nicht lecker. Das stimmt nicht! Es gibt viele interessante Rezepte für die ersten Gänge, einschließlich Gemüse- und Pilz-, Fleisch- und Fischsuppen, die in recycelter Suppe zubereitet werden. Als Gericht für den Urlaub können Sie Gazpacho oder eine spezielle Soljanka kochen, die alle Anforderungen an eine Diabetikerdiät erfüllt.

Es ist bemerkenswert, dass die Suppe für Patienten mit Typ-1-Diabetes einem Gericht ähnelt, das für das Auftreten von Typ-2-Erkrankungen geeignet ist. Wenn Diabetes jedoch von Fettleibigkeit begleitet wird, ist es besser, vegetarische Suppen auf Basis von Gemüsebrühen zuzubereiten.

Kochfunktionen und Zutaten

  1. Gemüse muss natürlich nur frisch sein - vergessen Sie Konserven, besonders lange gekocht. Holen Sie sich immer frisches Gemüse und vergessen Sie nicht, es zu Hause gründlich zu spülen.
  2. Zum Kochen von Suppe wird immer Brühe benötigt, die in "zweitem" Wasser gekocht wird. Hier ist es bevorzugt Rinderfett zu verwenden.
  3. Wenn ein Diabetiker ein Feinschmecker ist, ist es erlaubt, Gemüse in Butter ein wenig zu braten - dann bekommen sie einen ausdrucksstarken Geschmack, praktisch ohne dabei an Energie zu verlieren.
  4. Bei Typ-2-Diabetes dürfen in der Knochenbrühe Gemüse- oder vegetarische Suppen gegessen werden.

Rezepte

Erbsensuppe

  • Stoffwechselprozesse normalisieren;
  • Stärkung der Wände der Blutgefäße;
  • Reduzieren Sie das Krebsrisiko.
  • Verhindern Sie Bluthochdruck und Herzinfarkt;
  • Versorgung mit natürlicher Energie;
  • Unterbrechen Sie den Alterungsprozess.

Erbsensuppe ist nützlich für Diabetes, weil es ein Lagerhaus von sehr nützlichen Qualitäten ist. Dank der Erbsenfaser verhindert das Gericht einen Anstieg des Blutzuckerindex (der häufig nach dem Essen auftritt).

Bei Diabetes ist das Kochen von Erbsensuppe nur aus einem frischen Produkt erforderlich - die getrocknete Version ist definitiv nicht geeignet, obwohl sie im Winter ein gefrorenes Gemüse nehmen darf.

Lesen Sie in diesem Artikel die nützlichen Eigenschaften von mumiyo und seine Verwendung bei der Behandlung von Diabetes.

Low-Carb-Diät - was ist ihr Wert bei Diabetes?

Gemüsesuppe

Für die Zubereitung einer solchen Suppe passt jedes Gemüse. Dazu gehören:

  • Weißer Rosenkohl oder Blumenkohl;
  • Tomaten
  • Spinat oder andere Gemüsekulturen.
  • Die Pflanzen sind fein gehackt;
  • Füllen Sie sie mit Öl (vorzugsweise Olivenöl).
  • Dann Eintopf;
  • Danach wechseln sie in eine vorbereitete Brühe;
  • Alle werden mit einer kleinen Flamme vorgewärmt;
  • Einige Gemüsesorten werden in große Stücke geschnitten und beim Erwärmen mit Erwärmen gemischt.

Kohlsuppe

Zum Kochen brauchen Sie:

  • Weißkohl - 200 g;
  • Blumenkohl - mehrere mittelgroße Blütenstände;
  • Ein Paar mittlere Petersilienwurzeln;
  • Ein Paar Möhren;
  • Eine Kopie von Grün und Zwiebeln;
  • Petersilie, Dill.

In große Stücke geschnittene Produkte. In einen Topf gießen und heißes Wasser gießen. Stellen Sie den Behälter auf die Flamme und kochen Sie eine halbe Stunde. Geben Sie der Suppe eine Viertelstunde, und Sie können mit der Mahlzeit beginnen.

Pilzsuppe

  1. Weiße Champignons werden in eine Schüssel gegeben, dort wird kochendes Wasser gegossen und 10 Minuten inkubiert. Nachdem das Wasser in das Geschirr gegossen wurde, ist es nützlich. Pilze hacken, ein wenig zur Dekoration übrig.
  2. In einem Topf die Zwiebeln und Champignons 5 Minuten in der Butter anbraten, die in Scheiben geschnittenen Champignons hinzufügen und die gleiche Zeit braten.
  3. Jetzt können Sie Wasser und Brühe aus Pilzen gießen. Alles zum Kochen bringen, dann die Flamme reduzieren. Kochen Sie ein Drittel der Stunde. Danach die Schale etwas abkühlen, dann mit einem Mixer mischen und in einen anderen Behälter füllen.
  4. Die Suppe langsam erhitzen und in Portionen teilen. Mit Petersilie, Croutons und Steinpilzen bestreuen, die am Anfang geblieben sind.

Glaukom als Komplikation bei Diabetes. Was ist die Gefahr dieser Krankheit?

Hühnersuppe

  1. Zuerst müssen Sie es auf eine mittlere Flamme legen und auf ein Stück Butter auf der Unterseite legen.
  2. Nachdem Sie es in einem Topf geschmolzen haben, werfen Sie einen Teelöffel gehackten Knoblauch und Zwiebeln, die vorher gehackt wurden.
  3. Wenn das Gemüse gebräunt ist, gieße einen Löffel Vollkornmehl hinzu und rühre die Mischung kontinuierlich, bis sie goldbraun wird.
  4. Nachdem Sie auf diesen Moment gewartet haben, um Hühnerbrühe hinzuzufügen, nicht zu vergessen, dass Sie bei Typ-2-Diabetes das zweite Wasser verwenden müssen. Alle bringen zum Siedepunkt.
  5. Nun müssen Sie eine kleine Kartoffel (immer rosa) in Würfel schneiden und in einen Topf geben.
  6. Lassen Sie die Suppe bei schwacher Hitze unter dem Deckel, bis die Kartoffeln weich sind. Fügen Sie vorher ein wenig Hühnerfilet hinzu, kochen Sie es vorher und schneiden Sie es in Würfel.

Kochen Sie die Suppe bis sie fertig sind, gießen Sie sie in Portionen und bestreuen Sie sie mit hartem Diätkäse, der fein gerieben ist. Sie können Basilikum hinzufügen. Das Gericht ist fertig, er wird jeden Diabetiker gerne essen, ohne sich selbst zu schaden.

Rezepte für Diabetiker

Die vorgeschlagenen Rezepte für Diabetiker eignen sich nicht nur für Patienten mit Typ-2-Diabetes, sondern auch für deren Angehörige. Denn wenn gesunde Menschen als Diabetiker essen, sollten kranke Menschen (und nicht nur Diabetes) viel weniger sein.

Also, Rezepte für Diabetiker von Lisa.

Es gibt viele Theorien über diabetische Ernährung. Zunächst werden sie mit Begründungen begründet und dann oft auch überzeugend als "Wahn" bezeichnet. Die vorgeschlagenen Rezepte für Diabetiker verwenden „drei Theorien“.

1. Nach dem Gutachten amerikanischer Wissenschaftler wird die Verwendung von vier Produkten (und ihren verschiedenen Derivaten) für Diabetiker insgesamt verboten: Zucker, Weizen, Mais und Kartoffeln. Und diese Produkte in den vorgeschlagenen Rezepten für Diabetiker fehlen.

2. Französische Wissenschaftler empfehlen nachdrücklich, Blumenkohl und Broccoli so oft wie möglich in Diabetikerschalen zu verwenden. In diesem Abschnitt werden Rezepte für köstliche Kohlgerichte für Diabetiker vorgestellt.

3. Russischer Wissenschaftler N.I. Wawilow schenkte Pflanzen, die die menschliche Gesundheit unterstützen, besondere Aufmerksamkeit. Solche Pflanzen sind nach Ansicht des Wissenschaftlers nur 3-4. Dies sind: Amaranth, Topinambur, Stevia. Alle diese Pflanzen sind äußerst nützlich für Diabetes und werden daher zur Zubereitung von Geschirr für Diabetiker verwendet.

Dieser Abschnitt enthält Rezepte für Diabetikersuppen, von denen die nützlichste und leckerste "Die Suppe für arme Diabetiker" ist. Sie können es jeden Tag essen! Fleischgerichte für Diabetiker, Fisch, Gerichte für Diabetiker vom Hühnerfleisch - all das finden Sie in diesem Abschnitt.

Es gibt mehrere Rezepte für festliche Gerichte für Diabetiker. Aber vor allem Rezepte für alle Arten von Salaten für Diabetiker.

Ein interessantes, für Diabetiker geeignetes Rezept finden Sie übrigens in den Abschnitten „Einfache Salate“ und „Fastenrezepte“. Und lass es lecker sein!

Und wir erinnern uns ständig daran, dass "DER ORGANISMUS DER DIABETIKA BEREITS ERFORDERT" (.

Diabetische Beilagen für Diabetes Typ 1 und 2

Wenn eine Person mit einer Krankheit wie Diabetes mellitus Typ II konfrontiert ist, ändert sich ihre Ernährung dramatisch. Die Diät sollte kohlenhydratarm sein. Keine Panik, jetzt sind alle Gerichte eintönig und mager. Überhaupt ist die Liste der zugelassenen Produkte umfangreich und man kann leckere und vor allem gesunde Nahrungsmittel kochen.

Die Hauptsache in der Diät-Therapie ist die Normalisierung des Blutzuckerspiegels. Ein richtig ausgewähltes Menü hilft, Glukose zu reduzieren und die Menschen vor der Einnahme von zuckersenkenden Pillen zu bewahren. Lebensmittel werden nach dem glykämischen Index (GI) und dem Kaloriengehalt ausgewählt.

Für die "Zucker" -Anfänger ist dieser Artikel gewidmet. Es beschreibt das Konzept von GI, auf dieser Basis ausgewählte Produkte für die Zubereitung von Hauptgerichten. Außerdem werden viele Rezepte für Zweitgerichte für Diabetiker angeboten - Fleisch, Gemüse und Getreide.

GI-Produkte für Zweitgerichte

Der Endokrinologe stellt diabetische Ernährung gemäß der GI-Tabelle her, die in numerischer Entsprechung die Wirkung eines bestimmten Produkts auf den Anstieg des Blutzuckers nach dem Verbrauch zeigt.

Das Kochen, also die Wärmebehandlung, kann diesen Wert nur geringfügig erhöhen. Die Ausnahme sind Möhren. Ein frisches Gemüse hat einen Indikator von 35 U, aber ein gekochtes ist 85 U.

Bei Diabetes mellitus Typ 2 ist die Ernährung niedrig, der Durchschnitt ist ausnahmsweise zulässig. Ein hoher GI ist jedoch in der Lage, die Entwicklung von Hyperglykämie zu provozieren und den Krankheitsverlauf zu verschlechtern, was zu Komplikationen an den Zielorganen führt.

GI ist in drei Gruppen unterteilt, nämlich:

  • bis 49 - niedrig;
  • bis zu 69 U - mittel;
  • über 70 U - hoch.

Zusätzlich zum GI sollten Sie auf den Kaloriengehalt der Nahrung und den Gehalt an schlechten Cholesterinen achten. Einige Lebensmittel enthalten keine Kohlenhydrate wie Schmalz. Es ist jedoch streng verboten bei Diabetes, da es reich an Kalorien ist und schlechtes Cholesterin hat.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Kochvorgang nur auf folgende Weise durchgeführt werden kann:

  1. für ein paar
  2. kochen;
  3. in der Mikrowelle;
  4. auf dem Grill;
  5. im Ofen;
  6. im langsamen Kocher;
  7. mit Wasser löschen.

Bei der Auswahl von Lebensmitteln für Zweitgerichte ist das GI das erste, auf das Sie achten müssen. Außerdem sollten Sie den Kalorienwert nicht vernachlässigen.

Fleisch zweite Gänge

Fleisch sollte mager sein und Fett und Haut entfernen. Sie enthalten keine wertvollen Körpervitamine und Spurenelemente, nur Kalorien und Cholesterin.

Oft wählen Patienten Hühnerbrust und vernachlässigen andere Teile des Schlachtkörpers. Das ist grundsätzlich falsch. Ausländische Wissenschaftler haben gezeigt, dass es für Diabetiker gut ist, Hähnchenschenkel zu essen und Fett zu entfernen. Dieses Fleisch ist reich an Eisen.

Neben Fleisch dürfen auch Leber und Zunge in die Diät und Nebenprodukte aufgenommen werden. Sie sind gedünstete, gekochte und gekochte Pasteten.

Bei Diabetes ist folgendes Fleisch und Innereien erlaubt:

  • Hühnerfleisch;
  • Kalbfleisch;
  • Kaninchenfleisch;
  • Wachteln;
  • Truthahn;
  • Hühner- und Rinderleber;
  • Rinderzunge

Diät-Burger werden nur aus hausgemachtem Hackfleisch zubereitet, da der Laden mit Haut und Fett gefüllt wird. Um Fleischbällchen mit Pilzen zu kochen, benötigen Sie:

  1. Zwiebeln - 1 Stck.;
  2. Champignons - 150 Gramm;
  3. gehacktes Hähnchen - 300 Gramm;
  4. eine Knoblauchzehe;
  5. ein Ei;
  6. Salz, schwarzer Pfeffer, gemahlen nach Geschmack;
  7. Semmelbrösel.

Champignons und Zwiebeln fein gehackt, in einer Pfanne schmoren lassen, salzen. Das Hackfleisch mit Ei und Knoblauch durch die Presse mischen, salzen und pfeffern und gut mischen. Die gehackten Tortillas formen und gebratene Champignons in die Mitte geben.

Ein Kotelett hat einen Teelöffel Füllung. Kneifen Sie die Kotelettkanten zusammen und rollen Sie in Paniermehl. Es lohnt sich zu beachten, dass es besser ist, Paniermehl selbst zu machen, indem altes Roggenbrot in einem Mixer gemahlen wird.

Die Form mit hohen Seiten mit Olivenöl einfetten, die Koteletts darauf legen und mit Folie verschließen. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten bei 180 ° C backen.

Diätetische Gerichte aus Hühnerleber sollten mehrmals pro Woche im Menü des Patienten vorhanden sein. Nachfolgend finden Sie ein Leberrezept in Tomaten- und Gemüsesoße.

  • Hühnerleber - 300 Gramm;
  • Zwiebeln - 1 Stck.;
  • eine kleine Möhre;
  • Tomatenmark - 2 Esslöffel;
  • Pflanzenöl - 2 Esslöffel;
  • Wasser - 100 ml;
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Hühnerleber in einer Pfanne unter dem Deckel braten, bis sie gar ist. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Karotten in große Würfel schneiden. Diese wichtige Regel betrifft übrigens Karotten. Je größer das Gemüse geschnitten wird, desto niedriger ist sein GI.

Karotten und Zwiebeln goldbraun anbraten, Wasser und Tomaten dazugeben, pfeffern, mischen und 2 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen. Nach Zugabe der Leber weitere 10 Minuten schmoren.

Dieses Gericht passt gut zu Getreide.

Hauptgerichte aus Getreide

Haferbrei ist eine Quelle vieler Vitamine und Mineralstoffe. Sie sättigen den Körper mit Energie und vermitteln lange Zeit ein Sättigungsgefühl. Jedes Getreide hat seine Vorteile. Beispielsweise hat Perlgerste den niedrigsten GI, enthält eine große Menge an Vitaminen der Gruppe B und viele Spurenelemente.

Bei der Auswahl der Kruppe sollte man vorsichtig sein, da einige von ihnen einen hohen GI haben. Alle Cerealien werden ohne Zugabe von Butter gekocht. Es kann durch Gemüse ersetzt werden. Es ist zu beachten, dass der GI umso niedriger ist, je dicker der Brei gekocht wird.

Getreidegerichte können in verschiedenen Formen zubereitet werden - mit Gemüse, Pilzen, Fleisch und Trockenfrüchten. Sie werden nicht nur als Hauptgerichte serviert, sondern auch als erste Suppe. Essen Sie sie besser zum Mittagessen, um den Körper zu sättigen. Die tägliche Portion Haferbrei wird 150 bis 200 Gramm betragen.

Erlaubtes Getreide für zweite Gänge mit GI bis zu 50 IE:

  1. Gerstengrieß;
  2. Buchweizen;
  3. Gerste;
  4. Haferflocken
  5. brauner Reis;
  6. Hirse, in Wasser gekocht.

Ärzte empfehlen auch gelegentlich, Maisbrei zu kochen, obwohl der GI 70 U beträgt. Diese Entscheidung ist gerechtfertigt, da sie viele Vitamine enthält.

Da Gerste bei Diabetikern das führende Getreide ist, wird das Rezept für die Zubereitung zuerst vorgestellt. Für Gerste mit Pilzen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Gerste - 200 Gramm;
  • Pilze, vorzugsweise Champignons - 300 Gramm;
  • Frühlingszwiebeln - ein Bündel;
  • Olivenöl - 2 Esslöffel;
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Spülen Sie die Gerste unter fließendem Wasser und kochen Sie sie 40-45 Minuten lang in Salzwasser. Danach abtropfen lassen und abspülen. Fügen Sie einen Esslöffel Pflanzenöl hinzu.

Pilze in Viertel schneiden und in Pflanzenöl braten, bei schwacher Hitze 20 Minuten unter dem Deckel. Dann sollten Sie fein gehackte Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut mischen. Bei schwacher Hitze zwei Minuten köcheln lassen. Die fertige Pilzmischung mit Gerste mischen.

Dieses zweite Gericht kann zu jeder Mahlzeit eingenommen werden - Frühstück, Mittagessen oder das erste Abendessen.

Sekundäre Fische und Meeresfrüchte

Fisch und Meeresfrüchte sind eine Phosphorquelle. Durch das Essen mehrmals in der Woche aus solchen Produkten sättigt ein Diabetiker den Körper mit ausreichend Phosphor und anderen nützlichen Spurenelementen.

Fisch ist eine Proteinquelle, die den Körper mit Energie versorgt. Es ist bemerkenswert, dass das Protein aus Meeresfrüchten und Fisch viel besser aufgenommen wird als das aus Fleisch gewonnene.

Also, die Hauptgerichte für Diabetiker geben 2 Rezepte mit einer Vielzahl von Meeresfrüchten. Sie können kochen, im Ofen oder im langsamen Kocher kochen.

Fisch und Meeresfrüchte mit niedrigem GI:

Nachfolgend finden Sie ein Rezept für Pilaw aus braunem Reis und Garnelen, der nicht nur täglich zum Hauptgericht wird, sondern auch jeden festlichen Tisch schmückt.

Folgende Zutaten sind erforderlich:

  • brauner Reis - 250 Gramm;
  • Garnelen - 0,5 kg;
  • eine Orange;
  • Olivenöl - 4 Esslöffel;
  • eine Zitrone;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • gemahlener Chili-Pfeffer;
  • ein paar Mandelblätter;
  • Bündel Frühlingszwiebeln;
  • Ungesüßter Joghurt - 200 ml.

Brauner Reis unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Reis hinzufügen, etwa eine Minute braten, unter ständigem Rühren salzen und 500 ml Wasser einfüllen. Bei geringer Hitze unter geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das gesamte Wasser verdampft ist.

Die Garnelen schälen und auf beiden Seiten braten. Schälen Sie die Orange (wird für die Sauce benötigt), entfernen Sie den Film vom Fruchtfleisch und schneiden Sie ihn in große Würfel. Eine Pfanne erhitzen, Orangenschale, Mandelblätter und fein gehackte Zwiebel darin einlegen. Hitze reduzieren, die Mischung kontinuierlich rühren und zwei Minuten braten.

Fügen Sie braunen Reis und gebratene Garnelen zur Würze hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze 3 - 4 Minuten unter dem Deckel. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die Sauce vorbereiten: Mischen Sie Joghurt, Chili-Pfeffer, Saft einer Zitrone und Knoblauch durch eine Presse. In einen Topf geben.

Servieren Sie Meeresfrüchte-Pilaw mit Orangensauce und Fruchtfleisch, die auf das Gericht gelegt werden.

Gemüse Hauptgerichte

Gemüse ist die Basis des Tagesmenüs. Sie machen die Hälfte der täglichen Ernährung aus. Von ihnen werden sowohl einfache als auch komplexe Hauptgerichte zubereitet.

Gemüse kann zum Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen gegessen werden. Diese Art von Produkt nährt den Körper nicht nur mit Vitaminen, sondern trägt auch zur Normalisierung des Magen-Darm-Trakts bei. Die Liste der zulässigen Gemüsesorten für Diabetes ist umfangreich und nur wenige verboten - Kürbis, Kartoffeln, Rüben und gekochte Karotten.

Eines der gesunden Gerichte ist ein Gemüseeintopf für Typ-2-Diabetiker, der aus saisonalem Gemüse zubereitet werden kann. Wenn Sie nur eine Zutat wechseln, erhalten Sie einen völlig neuen Eintopf. Bei der Zubereitung muss die individuelle Garzeit jedes Gemüses berücksichtigt werden.

Gemüse mit niedrigem GI:

  1. Aubergine;
  2. Tomate;
  3. Erbsen;
  4. Bohnen;
  5. Kohlsorten - Brokkoli, Blumenkohl, Weiß, Rot;
  6. Zwiebeln;
  7. Kürbis;
  8. Knoblauch;
  9. Zucchini;
  10. Linsen

Linsen sind ein wahrhaft ökologisches Produkt, da sich keine Radionuklide und toxischen Substanzen ansammeln. Sie können es nicht nur als unabhängige Beilage zubereiten, sondern auch als komplexe Mahlzeit.

Linsen mit Käse - ein tolles Frühstück für Diabetiker. Diese Zutaten werden benötigt:

  • Linsen - 200 Gramm;
  • Wasser - 500 ml;
  • fester fettarmer Käse - 200 Gramm;
  • Bund Petersilie;
  • Olivenöl - 2 Esslöffel;
  • Salz - schmecken.

Vor dem Garen von Linsen müssen diese einige Stunden im Voraus in kaltes Wasser gelegt werden. Dann das Wasser ablassen, die Linsen in die Pfanne geben und mit Pflanzenöl mischen.

Dann füge 0,5 Liter Wasser hinzu und koche unter geschlossenem Deckel etwa eine halbe Stunde, bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Käse reiben, Gemüse fein hacken. Wenn die Linsen fertig sind, fügen Sie sofort den Käse und das Gemüse hinzu, mischen Sie gründlich und lassen Sie den Käse etwa zwei Minuten lang schmelzen.

Jeder Patient sollte bedenken, dass die Prinzipien der Ernährung bei Diabetes der Schlüssel zu einem normalen Blutzuckerindikator sind.

Das Video in diesem Artikel enthält Rezepte für Diabetikersalate.