Image

Diabetes: Behandlung von Volksmedizin

Heute werden wir über die Behandlung von Diabetes mit Volksmedizin sprechen.

Solch komplexe und schwere Erkrankungen des endokrinen Systems, wie Diabetes, erfordern eine komplexe Behandlung. Leider ist es unmöglich, sich von dieser Geißel vollständig zu erholen, aber die medizinische Wissenschaft verfügt derzeit über eine breite Palette von Medikamenten, die die unangenehmen Manifestationen der Krankheit neutralisieren und dem Patienten eine normale Lebensqualität und Effizienz bieten können.

Neben der Diät hilft die Einnahme von hypoglykämischen Medikamenten und Insulintherapie, die Diabetesbehandlung mit Volksmedizin zu überwinden. Rezepte der traditionellen Medizin sind hilfreich bei der komplexen Behandlung von Diabetes, und zu Beginn des Typ-2-Diabetes (insulinunabhängig) kann Diabetes auch als eigenständige Therapie eingesetzt werden.

Wir haben eine Auswahl an Volksrezepten zusammengestellt, die den Zustand von Patienten mit Diabetes erleichtern. Der Einfachheit halber haben wir sie in Gruppen eingeteilt.

Behandlung von Diabetes mit Gemüse

Sehr gute Hilfe bei der Behandlung dieser Krankheit das häufigste Gemüse. Darüber hinaus ist es notwendig, sich an ein bestimmtes System der Einnahme pflanzlicher Arzneimittel und Empfehlungen zu halten, dann dauert ein positives Ergebnis nicht lange.

Ein Esslöffel geriebener Meerrettich gießt ein Glas Sauermilch ein und steht 8 Stunden im Kühlschrank. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Esslöffel, um sich zu verbessern.

Zwiebel Zwiebel

Den Saft von den Zwiebeln auspressen, mit medizinischem Alkohol im Verhältnis 1: 1 (Standardportion 0,5 l: 0,5 l) mischen und in eine Flasche dunkles Glas füllen. Nehmen Sie einen Esslöffel für 5 Wochen. Sie können den Kurs wiederholen, indem Sie eine zwanzig-tägige Pause machen.

Bohnen

Abends gießen Sie ein paar Bohnen mit leichten Sorten von 100 g gekochtem Wasser. Morgens das Wasser eine Stunde vor dem Frühstück abtropfen lassen, Bohnen essen, Wasser trinken. Tun Sie dies täglich für 6 Wochen.

Bohnen

Drei Esslöffel gehackte Bohnenhülsen in eine Thermoskanne geben, zwei Tassen kochendes Wasser einfüllen und mindestens 6 Stunden halten. Die resultierende Infusionsmenge wurde in drei Dosen aufgeteilt und tagsüber eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken. Bereiten Sie jeden Tag eine frische Charge vor.

Der Knoblauch

Mahlen Sie 3 - 4 Knoblauchzehen auf die Konsistenz eines homogenen Brei, gießen Sie 0,5 Liter heißes, gekochtes Wasser. Zwanzig Minuten, um darauf zu bestehen, dann belasten. Trinken Sie die Infusion den ganzen Tag über und nehmen Sie kleine Portionen.

Behandlung von Diabetes mit Getreide

  • 200 g ganze Haferkörner in kochendes Wasser (0,5 l) gießen, 6 Stunden lang darauf bestehen und abtropfen lassen. Infusion nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.
  • Mahlen Sie das Haferkorn in einer Kaffeemühle. Zwei Esslöffel Mehl gießen zwei Gläser Wasser, bringen Sie zum Kochen und 5 Minuten kochen. Kühlen und Trinken bedeutet eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Wiederholen Sie den Empfang einmal täglich, um den Zustand zu verbessern.

Buchweizen

Ein Esslöffel frischer Buchweizen gießt abends zwei Gläser Wasser bei Raumtemperatur und lässt über Nacht stehen. Die Kruppe nimmt einen großen Teil des Wassers auf. Morgens das restliche Wasser abtropfen lassen, geschwollenen Buchweizen eine Stunde vor dem Frühstück auf nüchternen Magen essen. Täglich wiederholen, um den Blutzuckerspiegel zu normalisieren.

Hirse

Mahlen Sie die Hirse in einer Kaffeemühle zu einem Mehlzustand. Jeden Morgen auf nüchternen Magen einen Esslöffel dieses Mehls, gepresste Milch. Der Kurs dauert einen Monat.

Holzige Produkte: Knospen, Blätter, Äste, Wurzeln, Rinde

Birkenknospen

Nieren im Frühjahr zu sammeln, während der Schwellung. Drei Esslöffel frische Knospen gießen zwei Gläser mit kochendem Wasser, bestehen darauf und trinken während des Tages die gesamte Portion.

Fliederknospen

Ein Esslöffel der geschwollenen frischen Fliederknospen gießt ein Glas kochendes Wasser ein, um mehrere Stunden darauf zu bestehen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten dreimal täglich einen Esslöffel.

Holzige Rinde

  1. Eine Handvoll zerquetschte Espenrinde gießt drei Liter kaltes Wasser, zündet Feuer an, um sie zum Kochen zu bringen, aber kocht nicht. Kann sowohl kalt als auch erwärmt verwendet werden. Nach Bedarf in beliebiger Menge trinken. Die Rinde kann mit Wasser gefüllt werden, muss aber 5 Minuten gekocht werden. Nach der zweiten Portion müssen Sie eine Woche Pause machen, dann kann der Kurs mit frischer Rinde wiederholt werden.
  2. Gießen Sie einen Esslöffel gehackte Haselrinde mit zwei Tassen kaltem Wasser und lassen Sie sie über Nacht stehen. Morgens das Feuer anzünden, zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Abseihen, cool, in den Kühlschrank stellen. Bei Bedarf in Form von Wärme trinken.

Wurzel Devyasila

Die Wurzel von Elecampan hat aufgrund der inulinhaltigen Substanz eine hypoglykämische Wirkung. Die Infusion der Wurzeln von Deviacilla kann auf zwei Arten hergestellt werden.

  1. Ein Esslöffel zerdrückte Rhizome von Elecampane gießen eine halbe Stunde lang ein Glas kochendes Wasser in ein Wasserbad, dann einwickeln, brühen, abkühlen und abseihen. Nehmen Sie eine halbe Tasse dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  2. Zwei Esslöffel Wurzel-Devyasila in eine Thermoskanne mit zwei Gläsern kochendem Wasser gießen und über Nacht stehen lassen. Morgens belastend und kühl. Akzeptieren Sie, wie oben angegeben.

Johannisbeere verlässt

Zwei Esslöffel zerquetschte Blätter der schwarzen Johannisbeere (trocken oder frisch) gießen zwei Tassen kochendes Wasser ein, bestehen darauf, abtropfen zu lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.

Quitte Blätter und Zweige

In der Blütezeit gesammelte Zweige und Blätter von Quitten. Ein Esslöffel trockene, zerkleinerte Zweige und Quittenblätter gießen ein Glas kochendes Wasser ein, setzen das Feuer auf und kochen bei schwacher Hitze 15 Minuten. Lassen Sie es stehen, kühlen, belasten. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel mit.

Dieses Mittel hilft auch bei Bluthochdruck.

Walnuss

  • 50 Gramm Walnussblätter gießen einen Liter kochendes Wasser und bestehen darauf, abzukühlen, zu belasten und während des Tages zu trinken.
  • Ein Esslöffel zerdrückte getrocknete Blätter aus Walnussbrühen zwei Tassen kochendes Wasser aufrühren, 15 Minuten in einem Wasserbad rühren, eine Stunde stehen lassen, abkühlen lassen, abseihen. Trinken Sie eine halbe Tasse 4-mal täglich.
  • Entfernen Sie die Trennwände von 40 Muttern und gießen Sie diese mit einem Glas kochendem Wasser. Im Wasserbad eine Stunde einweichen, abkühlen lassen. Nehmen Sie das Mittel dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel ein.

Weinblatt

50 g trockenes, zerkleinertes Weinblatt gießen zwei Tassen kochendes Wasser, setzen Sie das Feuer auf und kochen Sie es 20 Minuten lang. Abkühlen und die Brühe abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.

Diabetes: Kräuterbehandlung

Schachtelhalm

Zuckersenkende Wirkung ist bekannt für junge, im Frühjahr gesammelte Schachtelhalme. 30 g zerkleinerte Stängel des Schachtelhalms gießen zwei Tassen kochendes Wasser, kochen für 10 Minuten, lassen dann 3 Stunden ziehen und geben dann ab. Trinken Sie täglich eine halbe Tasse Brühe auf leeren Magen.

Manschette

Ein Esslöffel Kräutermanschette gießt ein Glas kochendes Wasser ein und lässt es 4 Stunden ruhen. Dann abseihen und dreimal täglich vor den Mahlzeiten für ein Viertel Tasse trinken.

Bärentraube

10 g getrocknete zerdrückte Bärentraubenblätter gießen ein Glas kochendes Wasser, setzen das Feuer auf und kochen bei niedriger Hitze 15 Minuten, kühlen und abseihen. Nehmen Sie die Brühe mehrmals täglich in einen Esslöffel. Achtung! Es ist zu berücksichtigen, dass Bärentraube eine ausgeprägte harntreibende Wirkung hat.

Wegerich

Dieses magische Kraut hilft in vielen verschiedenen Fällen und Diabetes ist keine Ausnahme. 10 g trockene zerdrückte Wegerichbrauer eine Tasse kochendes Wasser aufbrühen lassen, abseihen. Trinken Sie zwei Esslöffel dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Die Nachfolge

Esslöffel Kräuter gießen ein Glas kochendes Wasser ein, lassen Sie es 12 Stunden lang, dann abseihen. Trinken Sie zweimal täglich eine halbe Tasse.

Wermut

Stellen Sie abends einen Esslöffel Gras in eine Thermoskanne und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein. Bestehen Sie die ganze Nacht darauf, belasten Sie am Morgen und trinken Sie jeden Morgen auf leeren Magen ein Drittel Glas. Der Empfangskurs dauert zwei Wochen.

Wie Diabetes mit Volksmitteln zu heilen

Die Behandlung einer beliebigen Pathologie kann aus Physiotherapie, Medikamenten, Operationen sowie der Einnahme von Vitaminen und Immunstimulanzien bestehen. Die Ärzte empfehlen jedoch häufig, den Hauptteil der Therapie mit der traditionellen Medizin zu kombinieren. Dieser Hinweis gilt auch für Diabetes mellitus (DM) Typ 1 und 2, der sich zunehmend in der ganzen Welt ausbreitet und bisher noch keine Medikamente für diese Pathologie entwickelt hat. Eine unzureichende Insulinproduktion ist charakteristisch für Diabetes, daher steigt die Konzentration von Zucker im Blut.

Es ist erwähnenswert, dass eine Krankheit wie Diabetes mellitus heutzutage unheilbar ist und der Verlauf der Therapie eine ständige Überwachung des Blutzuckerspiegels beinhaltet. Hierdurch können traditionelle Behandlungsmethoden helfen. In Kombination mit Diät und körperlicher Aktivität stabilisieren sie die Zuckerkonzentration im Blut und helfen, allgemeine Schwäche zu beseitigen.

Eigenschaften Krifei mit Diabetes

Unter allen Volksmedizinmitteln, die bei Diabetes angewendet werden, stellen Endokrinologen die besonderen Vorteile von Extrakten aus Heilkräutern fest, die als Krifeya Amurskaya bezeichnet werden. Diese Pflanze ist ein starkes Stimulans zur Stärkung der Immunabwehr, zur Regeneration und zur Linderung von Entzündungen. Es ist erwähnenswert, die Verbesserung des Kohlenhydratstoffwechsels nach der Anwendung dieser beliebten Diabetes-Methode zu verbessern, da Krifeya die Bauchspeicheldrüse verbessert.

Darüber hinaus wird dieses Kraut bei Problemen im Magen-Darm-Trakt eingesetzt, da die Nahrung im Dünndarm besser aufgenommen wird und Verstopfungsprobleme nach der Einnahme nicht auftreten. Folgende Eigenschaften von Krifei können hervorgehoben werden:

  • Verursacht keine Allergien;
  • Normalisiert den Säuregehalt im Magen;
  • Stärkt die Immunabwehr;
  • Hilft, geschädigte Bereiche der Schleimhaut zu regenerieren und Beschwerden zu reduzieren.

Krifeya wird seit langem in Volksrezepten für Diabetes verwendet, um die Insulinproduktion bei der Zerstörung der Betazellen der Langerhans-Inseln (Zellen, die Insulin produzieren) zu zerstören. Dieses Kraut wird aufgrund der Tatsache empfohlen, dass sich der Verlauf der Krankheit während einer langen Anwendung deutlich verbessert und Insulin weniger als vor der Behandlung benötigt wird. Bei Typ-2-Diabetikern ist Krifeya in der Lage, die Insulintherapie vollständig zu ersetzen. Gleichzeitig sollten die Patienten strikte Diät und Sport treiben.

Es ist erforderlich, dieses Arzneimittel nicht mehr als dreimal täglich auf 1 Teelöffel auf Nahrung aufzutragen, und der Rezeptionszyklus dauert 3 Monate.

Infusion von Lyudmila Kim

Es ist nicht möglich, Diabetes mellitus vollständig zu heilen, aber es ist möglich, mit einem solchen Folk-Heilmittel, wie einer Infusion von Lyudmila Kim, seinen Verlauf zu verbessern, und Sie können es nach dem Rezept kochen:

  • Zuerst müssen Sie von der Schale (Haut) 1 kg reinigen. Zitrone, um 100 Gramm zu bekommen. Zutat. Zusätzlich benötigen Sie 300 Gramm. die Wurzeln oder Blätter der Petersilie und die gleiche Menge an geschältem Knoblauch;
  • Vorbereitete Zutaten müssen durch eine Fleischmühle gemahlen werden, und die resultierende Mischung wird gründlich gemischt und in einem Glas für 2 Wochen verschlossen, so dass der Wirkstoff infundiert wird.

Es ist erwähnenswert, dass die Zitrone in dieser Infusion das Immunsystem stärkt, Petersilie die Verdauungsorgane normalisiert und Knoblauch Selen enthält, das für die Leber unverzichtbar ist. Es ist möglich, dieses Mittel vor den Mahlzeiten 1 Teelöffel nicht mehr als 3-4 Mal pro Tag zu verwenden.

Der berühmte Heiler hat auch geraten und getrunken, was am besten ist, diese Infusion zu trinken. Um sich vorzubereiten, müssen Sie 1 Esslöffel der folgenden Gebühren einnehmen:

  • Mais Seide;
  • Bohnen zusammennähen;
  • Preiselbeerblatt;
  • Feldschachtelhalm

Vorbereitete Kräuter sollten mit 1 l in einen Behälter gefüllt werden. kochendes Wasser und geben Sie die Brühe, darauf zu bestehen, vollständig abzukühlen (1-2 Stunden). Trinken muss gefiltert werden, und dann können Sie sie Infusion trinken.

Tinktur zur Förderung der Insulinsynthese

Es ist nur notwendig, Diabetes mellitus mit Volksmedizin nur nach Rücksprache mit dem Arzt zu behandeln, da häufig allergische Reaktionen auf die Bestandteile auftreten oder der Krankheitsverlauf durch falsche Dosierung verstärkt wird. Viele Experten empfehlen jedoch eine Dreifach-Tinktur, um die Insulinproduktion zu verbessern. Sie kann nach diesem Rezept hergestellt werden:

  • Für den ersten Teil der Tinktur müssen Sie 50 Gramm einnehmen. gemahlene Zwiebeln und gießen Sie 300 ml Wodka. Die resultierende Mischung muss an einem dunklen Ort aufbewahrt werden und 5-7 Tage ziehen gelassen werden. Anschließend wird filtriert.
  • Der zweite Teil ist ebenfalls vorbereitet, aber anstelle von Zwiebeln müssen Sie 50 Gramm nehmen. Walnussblätter;
  • Was den dritten Teil angeht, ist die Kochmethode dieselbe, aber anstelle von Walnussblättern müssen Sie das gemahlene Gras der Manschette nehmen.
  • Um eine dreifache Tinktur zu erhalten, müssen Sie den ersten Teil in einer Menge von 150 ml, den zweiten 60 ml und den dritten 40 ml einnehmen und alles in einem Behälter mischen.

Um diese Tinktur zu verwenden, benötigen Sie 1 Esslöffel morgens und abends vor dem Essen. Die Rezeptionsdauer beträgt 30 Tage.

Eicheln gegen Diabetes

In gewöhnlichen Eicheneicheln gibt es eine ziemlich wertvolle Substanz, die Tannin genannt wird. Es hilft, Entzündungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stärken und vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Außerdem sind für Diabetiker Eicheln für solche besonderen Eigenschaften nützlich:

  • Starke antibakterielle Wirkung;
  • Krebsprävention;
  • Verbesserung der Arbeit der Nieren und des gesamten Magen-Darm-Trakts.

Die übliche Jahreszeit für Eicheln ist der Herbst, nämlich von September bis einschließlich Oktober.

Experten empfehlen dringend, sie bei trockenem Wetter und nur an sauberen Orten abseits von Fabriken und Straßen zu sammeln.

Nach der Beschaffung der benötigten Menge kommt die Bearbeitungszeit:

  • Entfernen Sie dazu die Haut von den Eicheln und trocknen Sie den Kern, z. B. in einem Ofen oder in der Mikrowelle.
  • Als nächstes müssen Sie den Kern in einer Kaffeemühle mahlen.

Es wird empfohlen, die Eicheln selbst zuzubereiten, aber wenn dies nicht möglich ist, können Sie die fertige Mischung in der Apotheke kaufen.

Tragen Sie das fertige Pulver dreimal täglich auf leeren Magen und 1 Teelöffel auf.

Wenn die Eichel nicht geschliffen werden kann oder diese Option nicht geeignet ist, können Sie sie auf die Reibe reiben und auf dieselbe Weise wie beim Pulver einnehmen.

Gemüsesaft

Um die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und des gesamten Magen-Darm-Trakts zu verbessern, können Saft aus Kohl (Rosenkohl), Bohnen (grün), Salatblättern und frischen Karotten verwendet werden. Der Wissenschaftler N. V. Walker, der viele Jahre lang die besonderen Eigenschaften von Gemüse in verschiedenen Konzentrationen untersuchte, konnte ein genaues Rezept für ein solches nützliches Werkzeug erhalten.

Von diesem Spezialisten vorgeschlagener Saft kann ein guter Schutz gegen die Komplikationen von Diabetes sein und verringert die Intensität von Zuckersprüngen im Blut. Darüber hinaus ist es nützlich bei chronischer Pankreatitis.

Jeder kann es kochen, und dazu müssen Sie alle Komponenten in gleicher Menge aufnehmen und durch einen Fleischwolf führen, und dann sollten Sie die vorbereitete Mischung zusammen mit dem Fruchtfleisch abseihen oder verwenden. Was den Empfang dieses Safts angeht, müssen Sie nach dem Aufwachen für einen Monat ein halbes Glas trinken. Um die Wirkung zu verbessern, raten Ärzte, ein solches Werkzeug mit speziellen Diäten für Diabetiker zu kombinieren und reinigende Einläufe zu verwenden.

Eier mit Zitrone bei Diabetes

Zitrone ist nicht nur ein Mittel zur Verbesserung der Immunität, sondern auch eine Frucht, mit der Sie Glukose reduzieren und den Blutdruck stabilisieren können. Eier bestehen wiederum aus einer großen Menge nützlicher Substanzen, die für Diabetiker wichtig sind.

Um das Medikament zuzubereiten, reicht es aus, 50 ml Zitronensaft mit 1 Ei (Huhn) zu mischen. Trinken Sie das fertige Getränk 1 Mal vor den Mahlzeiten. Im Hinblick auf den Rezeptionsverlauf ist es erforderlich, dieses Werkzeug mindestens 3 Tage vor jeder Mahlzeit zu trinken und dann eine dreitägige Pause einzulegen. Es ist notwendig, einen solchen Kurs zu wiederholen, bis sich der Allgemeinzustand verbessert. Es ist jedoch besser, vor Beginn des Empfangs einen Arzt zu konsultieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass ein solches Werkzeug nicht für hohe Säuregehalt im Magen geeignet ist. In diesem Fall wird empfohlen, Zitronensaft durch Topinambur-Saft zu ersetzen.

Meerrettich auf Bier aus SD

Ein solches Instrument ist seit mehr als einem Jahrhundert in der Bevölkerung bekannt und kann den Zuckerspiegel innerhalb akzeptabler Grenzen stabilisieren. Die Infusion von Meerrettichwurzel vorbereiten kann den Anweisungen folgen:

  • Zuerst müssen Sie eine große Meerrettichwurzel (mindestens 20 cm) kaufen, die anschließend gut gespült werden muss.
  • Weiterhin ist es notwendig, sie fein zu hacken oder auf eine Reibe zu reiben und in einen Behälter zu legen;
  • Danach müssen Sie 9 Knoblauchzehen einreiben und dann mit Meerrettich in den Behälter geben.
  • Wenn beide Komponenten fertig sind, müssen sie über 1 Liter helles Bier gegossen und 7-10 Tage lang angezogen werden.

Sie müssen dieses Tool schrittweise verwenden:

  • Die ersten 3 Tage 1 TL 3-mal täglich vor den Mahlzeiten;
  • Die nächsten 3 Tage 1 Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Wenn Sie den Kommentaren von Menschen glauben, die bei der Behandlung von Diabetes Meerrettich-Knoblauchtinktur verwendet haben, hat es ihnen sogar noch besser geholfen als Medikamente, aber vor der Einnahme sollte ein Endokrinologe konsultiert werden. Schließlich gab es Fälle von Hypoglykämie, weil der Zucker weniger zu steigen begann und die Dosis an Insulin oder zuckerreduzierenden Medikamenten gleich blieb.

Die Behandlung von Diabetes mit Volksheilmitteln ist zur Zeit ein recht wichtiger Weg, um das Problem zu lösen, da sie es Ihnen ermöglichen, den Körper des Patienten in einem normalen Zustand zu halten. Gleichzeitig können sie nicht als Allheilmittel betrachtet werden, und es ist notwendig, diese Methoden zusammen mit dem Therapieverlauf durch den verschriebenen Arzt und nur unter seiner Aufsicht zu kombinieren.

Typ-2-Diabetes - Behandlung von Volksheilmitteln

Diabetes ist eine der häufigsten Krankheiten der Welt. Gekennzeichnet durch eine Erhöhung des Blutzuckers und die Notwendigkeit einer medizinischen Versorgung. Neben der traditionellen medikamentösen Therapie erfordert die Erkrankung die Einhaltung der Ernährungsstandards, eine erhöhte Selbstversorgung und eine regelmäßige Messung des Blutzuckerspiegels. Und wenn für die Identifizierung der Krankheit und die Verschreibung der Behandlung zwingend die Hilfe eines Arztes erforderlich ist, dann wird die traditionelle Medizin bei der Ausarbeitung einer Diabetikerpflicht helfen.

Anzeichen und Symptome von Diabetes

Das erste und Hauptsymptom ist ein Anstieg des Blutzuckerspiegels. Die Krankheit ist chronisch und tritt aufgrund einer unzureichenden Produktion des Hormons Insulin auf, das im Pankreas gebildet wird.

Die Krankheit ist in zwei Arten unterteilt:

  • Insulin-abhängig - 1 Typ;
  • Insulinunabhängig - Typ 2;

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass bei Typ-2-Diabetes der Beginn der Erkrankung aufgrund einer allmählichen Entwicklung oft unbemerkt bleibt. Dies ist nicht überraschend, da im Gegensatz zum ersten Typ Insulin im Körper noch produziert wird, der Körper es jedoch nicht vollständig aufnimmt.

Die ersten Anzeichen für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes sind:

  • durstig;
  • trockener Mund;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • allgemeine Muskelschwäche;
  • das Auftreten von Kopfschmerzen;
  • Chilliness;
  • häufiges Wasserlassen;

Die weniger häufigen Anzeichen sind:

  • Pruritus;
  • schlecht heilende Wunden;
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln in Händen und Füßen;
  • Gewichtszunahme;

Diagnose

Die Diagnose wird basierend auf dem Ergebnis eines Nüchternblutzuckertests durchgeführt. Wenn der Glukosespiegel 6,1 mmol / l übersteigt, weist dies auf das Vorliegen der Krankheit hin. Am häufigsten sind Menschen betroffen, die das 40. Lebensjahr vollendet haben. In einem früheren Alter wird Typ-2-Diabetes viel seltener diagnostiziert.

Es kommt häufig vor, dass der 2. Typ von Diabetes mellitus allmählich zum 1. Typ wird (insulinabhängiger Typ). Dies liegt daran, dass die Bauchspeicheldrüse Insulin intensiver produzieren muss und dadurch ihr Potenzial schnell erschöpft. Infolgedessen sinkt die Insulinproduktion signifikant oder stoppt vollständig, was den Übergang der Krankheit in das insulinabhängige Stadium anzeigt.

Folgen

In Abwesenheit von medizinischer Versorgung, wenn die Diät nicht befolgt wird oder wenn die vorgeschriebenen Medikamente missachtet werden, kann Typ-2-Diabetes zu einer Reihe von Komplikationen führen, einschließlich

  • Nierenfunktionsstörung;
  • Störungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Sehbehinderung;
  • Schädigung der Blutgefäße;

Der Hauptgrund für das Auftreten solcher Konsequenzen wird als verspätetes Erkennen der Krankheit angesehen. Daher ist es sehr wichtig, die Krankheit so früh wie möglich zu erkennen und alle Informationen des Arztes zu befolgen. Nicht umsonst sagen sie: "Diabetes ist keine Krankheit, sondern eine Lebensweise."

Behandlung von Typ-2-Diabetes-Volksmitteln: Rezepte

Um den Blutzuckerspiegel zu senken, bietet die traditionelle Medizin viele Rezepte mit Pflanzen an. Die effektivsten Rezepte sind:

  • Flachs;
  • Bohnen;
  • Klettenwurzel;
  • Chicorée;
  • Weinblätter
  • Zwiebel;
  • Zwiebelschale;
  • Hund stieg;
  • Löwenzahn;
  • Schöllkraut;
  • Johanniskraut;
  • Sanddorn;
  • Viburnum;
  • Kartoffelsaft;
  • Milch oder Kombucha;
  • Aloe;
  • Minze;
  • Wermut;
  • goldener Schnurrbart;
  • Maulbeere;
  • Topinambur;
  • Rhabarber;
  • Brennnessel;
  • Mispel;
  • Echinacea;
  • Chaga;
  • Bärlauch

Leinsamen

Ein Dekokt aus Leinsamen stärkt das Immunsystem und senkt den Blutzuckerspiegel.

Es dauert 5 EL. Löffel Samen und 5 EL. Löffel Wasser. Die Zutaten werden gemischt und 15 Minuten gekocht. Danach ist die Abkochung eine Stunde lang notwendig, um sich abzusetzen und zu filtern. Nehmen Sie dreimal täglich ein halbes Glas für einen Monat.

Bohnenblätter

Eine Abkochung der Bohnenblätter füllt den Körper mit Kohlenhydraten, wirkt heilsam, kräftigend und hypoglykämisch.

Es dauert 2 EL. Löffel geschnittene Schärpen (grüne Teile), Bohnen und 450 ml heißes Wasser. Die Ventile werden mit Wasser gefüllt und für eine Viertelstunde in einem Wasserbad in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt. Brühe wird gefiltert und ausgewrungen. Die resultierende Flüssigkeit wird mit Wasser auf das ursprüngliche Volumen verdünnt.

Trinken Sie eine Abkochung während einer Mahlzeit, ein Glas dreimal täglich.

Klettenwurzel

Die Infusion von Klettenwurzel wird als entzündungshemmendes Mittel sowie als Glukose-senkendes Mittel empfohlen.

Für die Zubereitung benötigen Sie 20 Gramm gehackte Wurzel, 2 Tassen heißes Wasser und eine Thermoskanne. Die Wurzel wird in eine Thermoskanne gegeben, mit zwei Gläsern kochendem Wasser gefüllt und eine Stunde lang infundiert.

Nehmen Sie 1/2 Tasse nach den Mahlzeiten dreimal täglich. Die Behandlung dauert 20 bis 45 Tage.

Chicorée und wilde Rose

Patienten mit Diabetes wird geraten, Chicorée- und Dogrose-Infusion zu trinken. Das Getränk ist köstlich und süßlich. Füllt sich mit Energie, entfernt Cholesterin und Toxine, verbessert den Stoffwechsel.

Es dauert 1 Esslöffel Chicorée-Kraut und 1 EL. löffel trockene hagebutte, thermos. Die Zutaten werden gemischt, mit 350 ml heißem Wasser ausgegossen und drei Stunden lang infundiert, dann filtriert.

Anstelle von Tee können Sie den ganzen Tag zwischen den Mahlzeiten trinken.

Weinblätter

Das Rezept für Tee aus Weinblättern kam aus Tadschikistan zu uns. Auf dem Land wird das Getränk für Bluthochdruck und zur Verringerung des Zuckerspiegels verwendet.

Für die Zubereitung des Getränks werden 50 Gramm trockene Weinblätter und 1/2 Liter heißes Wasser benötigt. Die Blätter werden mit Wasser gefüllt und 25 Minuten gekocht und dann filtriert.

Nehmen Sie 1/2 Tasse dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 20-30 Tage.

Zwiebel und ihre Hülsen

Zwiebeln gelten als eine der wirksamsten Blutzuckerwerte in der Pflanze. Es enthält Allicin, dessen Wirkung dem Insulin ähnelt. Der Unterschied ist, dass er den Zucker nicht dramatisch reduzieren kann. Patienten mit Diabetes wird empfohlen, rohe, gekochte, gedämpfte Zwiebeln in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Zwiebelschale dient zur Vorbereitung der Infusion. In einer Thermoskanne 1 EL. Löffel reiner Schale, gießen Sie ein Glas gekochtes, aber nicht gekochtes Wasser, und lassen Sie es acht Stunden.

Nehmen Sie 3 EL. Löffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, ein Kurs von 20 bis 60 Tagen.

Besonders gut gebackenes Gemüse zu essen. Dazu werden mehrere vorgewaschene Zwiebeln in zwei Hälften geschnitten, mit Olivenöl geschmiert, in Folie verpackt und in einem Ofen bei hoher Temperatur gebacken.

Löwenzahn

Die Verwendung von Löwenzahn bei Diabetes wird durch die Fähigkeit der Pflanze bestimmt, die Regeneration der Bauchspeicheldrüsenzellen zu stimulieren, die Stoffwechselprozesse im Körper zu verbessern und den Kohlenhydratstoffwechsel zu stimulieren.

Für die Zubereitung der Infusion benötigen Sie einen Esslöffel getrocknete und zerkleinerte Pflanzenwurzel sowie 1 Tasse heißes Wasser. Die Wurzel wird in eine Thermoskanne gegeben, mit heißem Wasser gefüllt und ohne Bewegung 5 Stunden lang infundiert und filtriert.

Verwenden Sie 1 Esslöffel dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 10 bis 50 Tage.

Grass Schöllkraut

Mit Schöllkraut werden nicht heilende Wunden an den Beinen behandelt, die durch Diabetes verursacht werden.

Zum Kochen benötigen Sie trockenen oder frischen Schöllkraut in einem Verhältnis von etwa 0,5 Tassen pro 1 Liter Wasser und mit kochendem Wasser gebrüht. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, wird das erkrankte Bein hineinfallen gelassen.

Bis zu zweimal täglich anwenden. Sie können die Behandlung mit Schöllkraut beginnen, nachdem Sie mit Ihrem Arzt gesprochen haben.

Hypericum

Die Anwendung von Hypericum bei Diabetes hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken und den Stoffwechsel zu regulieren.

Es dauert 1 EL. kochendes Wasser und drei Kunst. Löffel von trockenen Pflanzen. Johanniskraut wird mit kochendem Wasser gefüllt, zwei Stunden in einem verschlossenen Behälter infundiert und filtriert. 3-mal täglich vor den Mahlzeiten 1/3 Tasse einnehmen.

Die Behandlung mit Hypericum bei Diabetes sollte 45 Tage nicht überschreiten. Sie können es bis zu 3 Mal pro Jahr wiederholen.

Sanddorn

Sanddorn wird bei Diabetes verwendet, da in den Pflanzenfrüchten die Vitamine B1 und C vorhanden sind, die für die allgemeine Immunität erforderlich sind. Wird frisch und getrocknet verwendet.

Für die Brühe benötigen Sie 1/2 Liter kochendes Wasser und 3 EL. Löffel trockene Beeren der Pflanze. Sanddorn wird mit kochendem Wasser gefüllt und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten gekocht.

3 mal täglich 1 Glas zwischen den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlung dauert 1–1,5 Monate.

Kalina

Bei Diabetes ist Viburnum vorteilhaft, da es „langsamen Zucker“ enthält, der vom Körper ohne Insulin aufgenommen wird. In der Pflanze die minimale Menge an Fructose und die maximale Menge an nützlichen Ölen und Spurenelementen.

Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie 1 Glas frische Beeren nehmen, in ein Sieb einreiben, 1 Liter heißes Wasser einfüllen und 15 Minuten kochen.

Trinken Sie 200-250 ml zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten. Kurs 45-60 Tage akzeptiert.

Kartoffelsaft-Rezept

Rezept aus Kartoffelsaft Frischer Saft wird als leichtes Diuretikum, entzündungshemmendes, straffendes Heilmittel verwendet. Gebrauchte große, rohe Kartoffeln. Bereiten Sie den Saft schnell zu, um unter Luft- und Lichteinwirkung keine Nährstoffe zu verlieren. Trinken muss es auch frisch zubereitet, es kann nicht gelagert werden.

Zwei Kartoffeln werden in zwei Hälften geschnitten, nicht mit einer Reibe gerieben und mit Gaze ausgepresst. Der Kuchen wird ausgeworfen und die Flüssigkeit in 30–40 Minuten getrunken. vor den Mahlzeiten ein halbes Glas zweimal täglich.

Die Behandlungsdauer von 10 Tagen bis zu einem Monat.

Milchpilz

Die Heilkraft des Milchpilzes ist in der Lage, den Zuckerspiegel zu senken, den Druck zu normalisieren, die Gefäße zu reinigen und das Gewicht durch den schnellen Abbau von Fetten zu reduzieren.

Der Pilz wird auf den Boden des Glases gelegt und mit kalter Milch gefüllt. Mit einem sauberen Tuch abdecken und 24 Stunden ziehen lassen. Dann filtriert und 40–60 Minuten vor dem Zubettgehen zu 1/2 Tasse eingenommen. Für die Zubereitung des Getränks benötigen Sie 1 TL. Pilz und 250 ml frische Milch.

Akzeptiert 20-Tage-Kurse mit Pausen von 10 Tagen während des ganzen Jahres.

Kombucha

Kombucha enthält Enzyme, die Proteine, Fette und Stärke abbauen, was für Diabetiker nützlich ist. Trinken stärkt den Körper, reduziert den Zuckerspiegel und verbessert die allgemeine Gesundheit.

Für die Zubereitung benötigen Sie vorgekochten und gekühlten Tee mit Honig (für 1 Liter Wasser 4 Teelöffel Tee und 2 Teelöffel Honig). Gewaschener Pilz wird auf den Boden eines 3-Liter-Tanks gelegt, mit Tee gegossen und mit einem sauberen Tuch bedeckt. Infusion an einem dunklen Ort mit ausreichender Sauerstoffzufuhr bei Raumtemperatur für 6-7 Tage.

Täglich in Abständen von vier Stunden auf 100-120 ml einnehmen. Die Behandlung kann ein Jahr oder länger dauern.

Aloe hat heilende, entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften werden die Blätter der Pflanze häufig zur Behandlung nicht heilender Wunden bei Diabetikern verwendet:

  • Aloesaft wird mit Honig (Verhältnis 1: 1) gemischt und an einem kalten Ort 30 Tage lang hineingegossen. Danach ist die Zusammensetzung zur Wundheilung gebrauchsfertig;
  • Ein frisch geschnittenes Blatt wird geschält und an der Wunde befestigt. Ändern Sie das Blatt für frisch sollte alle fünf Stunden sein;
  • Bei einer Wunde oder Kratzer auf der Haut kann die Läsion sofort mit dem Saft einer frisch geschnittenen Pflanze behandelt werden.

Pfefferminze ist eine Pflanze mit beruhigender, entzündungshemmender und milder harntreibender Wirkung.

Zum Kochen, zum Reduzieren des Zuckeraufgusses, eine Kräutermischung, bestehend aus ½ TL. Hypericum, 4 Teelöffel Wegerich, 2 TL. Hagebuttenblüten und 1/2 Teelöffel Minze Die Sammlung wird mit 1 Liter heißem Wasser gefüllt und 45–60 Minuten lang in einem verschlossenen Behälter infundiert.

Nehmen Sie dreimal täglich 120 ml vor den Mahlzeiten.

Wermut

Um den Körper zu reinigen, den Blutzuckerspiegel zu senken und Fettleibigkeit zu bekämpfen, wird eine Öltinktur mit Wermut verwendet.

Zur Vorbereitung nehmen Sie ein Glas (250 ml), das mit frischem Wermutgras gefüllt wird (ohne zu stampfen), mit Olivenöl gefüllt und fest verschlossen ist. Infundiert für 10 Tage an einem kühlen, dunklen Ort, dann gefiltert und 1 Esslöffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten konsumiert.

Die Behandlung dauert 12-14 Tage.

Goldenes Usa-Rezept

Reduzieren Sie den Blutzucker mit einem goldenen Schnurrbart.

Mehrere große untere Blätter der Pflanze werden abgeschnitten, mit einem Messer fein zerkleinert, in eine Thermoskanne gelegt und mit einem Liter heißem Wasser gefüllt. Beharren Sie den ganzen Tag.

Nehmen Sie warm, eine Stunde nach dem Essen, 2 EL. l. dreimal täglich. Der Kurs dauert 8 - 16 Tage.

Maulbeere

Mulberry enthält Vitamine der B-Gruppe und hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken. Frisch geerntet und getrocknet.

Für eine nützliche Infusion benötigen Sie 2 EL. Trockenfrüchte und 250 ml Wasser. Die Maulbeere wärmt sich auf, wird mit Wasser gefüllt und gekocht, filtriert.

Das Glas ist in kleine Portionen aufgeteilt und wird innerhalb eines Tages getrunken. Die Behandlung dauert 25-30 Tage.

Topinambur

Topinambur ist reich an Vitaminen, Mineralien, Mikro- und Makronährstoffen und wird auch als eine Art Insulinersatz betrachtet.

Gemüse kann auf die Diät frisch, gekocht, gebraten, gedünstet gemacht werden. Als der nützlichste Salat mit geschälter und gehackter Topinambur, Gemüse, Gurken und Radieschen. Sie können die Schale mit Olivenöl füllen.

Die Menge der Topinambur in der Ernährung von Diabetikern ist unbegrenzt.

Rhabarber

Rhabarber regt das Verdauungssystem an. Es werden Salate, Getränke und erste Gänge zubereitet.

Für die Zubereitung eines gesunden Getränks werden 350 Gramm fein gehackter Rhabarber und 1 Liter Wasser benötigt. 15 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 1 Stunde, Belastung.

Trinken Sie zu jeder Zeit dreimal täglich 200-250 ml. 30-60 Tage einnehmen.

Brennessel

Die Senkung des Zuckerspiegels hilft beim Abkochen von frischen oder getrockneten Brennnesselblättern.

Dazu gießen 25 Gramm Blätter (geeignet sowohl trocken als auch frisch) 250 ml heißes Wasser. Bestehen Sie auf 30 Minuten.

Nehmen Sie bis zu 4 Mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten einen Kurs von 30 bis 60 Tagen ein.

Mispel

Verwenden Sie für medizinische Zwecke die Früchte, Knochen und Blätter der Pflanze. Mispel verbessert die allgemeine Gesundheit und hilft, Gewicht und Glukosespiegel zu reduzieren.

In einer Woche darf nicht mehr als 1 kg frisches Obst gegessen werden.

Die medizinischen Eigenschaften der Pflanzenknochen sind ebenfalls gut. Für dieses 2 EL. l Zutaten gegossen 1/2 Liter heißes Wasser, kochen Sie 20-25 Minuten. und filtern.

Nehmen Sie 200 ml morgens vor den Mahlzeiten für sieben Tage.

Echinacea

Echinacea stimuliert das Immunsystem, normalisiert den Gastrointestinaltrakt und entfernt Giftstoffe.

Zum Kochen der Brühe wird 1 Teelöffel benötigt. trockene Blätter einer Pflanze und 200 ml Wasser. Echinacea goss kochendes Wasser und 30-40 Minuten. bestehen Sie auf einem Wasserbad.

Es ist notwendig, Brühe zu 100 ml auf einmal zu trinken. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann fünf Tage Pause und die nächsten 10 Tage Aufnahme.

Chaga-Rezept

Chaga hilft dabei, den Zuckerspiegel zu senken und wird bei der Behandlung von Diabetes eingesetzt.

Zur Zubereitung des Getränks wird der fein geschnittene innere Teil der Chaga genommen, mit Wasser gefüllt, gerührt und bei geringer Hitze erhitzt (nicht kochen). Die Abkochung muss zwei Tage bestehen. An einem kalten Ort aufbewahren, höchstens drei Tage.

Verzehren Sie gefiltert eine Stunde oder eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich 130-150 ml. Die Behandlung dauert 20-30 Tage.

Bärlauch

Bärlauch reinigt Blutgefäße, senkt den Cholesterinspiegel, normalisiert den Blutdruck. Dank dieser Eigenschaften können Diabetiker die Pflanze in ihrer täglichen Ernährung einsetzen.

Schneiden Sie beispielsweise grünen Bärlauch (100 Gramm), Gurken (100 Gramm), Frühlingszwiebeln (70 Gramm) und füllen Sie 1 EL. l Olivenöl. Sie können 1-2-mal täglich Salat essen.

Öle, Gewürze, Milchprodukte und Bienenprodukte (Propolis, Perga usw.)

Neben Kräutern und Pflanzen werden Öle als Hilfsmittel eingesetzt:

  • Zeder, halber Teelöffel dreimal täglich für 2 Monate;
  • Leinsamen, einmal täglich einen Esslöffel, 30 Minuten nach den Mahlzeiten;
  • Sesam, ein Esslöffel kann mit Gemüsesalat gefüllt werden;
  • Stein, 1 Gramm Öl, gelöst in 2 Liter reinem Wasser, 3 mal täglich 200 ml Lösung nach den Mahlzeiten für 2 Monate einnehmen;
  • Kürbis, 1/2 Teelöffel dreimal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten;

Gewürze, die den Blutzuckeranstieg verhindern:

  • Zimt, 1 bis 6 Gramm pro Tag;
  • Ingwer, ein kleines Stück kann Suppen, Salaten, Hauptgerichten hinzugefügt werden;
  • Gewürznelke, zehn trockene Körner mit Wasser einfüllen, kochen, 20 Tage im Kühlschrank beharren, dreimal täglich 20 Tage einnehmen, 12 Tropfen pro 1/2 Tasse Wasser;
  • Kurkuma, einmal täglich (Prise) zu Suppen, Hauptgerichten, Tees hinzufügen;
  • Schwarzkümmel, ein halber Teelöffel gemahlenes Saatgut, gemischt mit 1/3 Tasse Wasser, einmal täglich für 20 Tage genommen;
  • Propolis, 1 Tropfen pharmazeutische Alkoholtinktur wird zu 1 EL Milch oder Wasser gegeben, 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten getrunken, tropfenweise pro Tag hinzugefügt und die Einnahmemenge auf jeweils 15 Tropfen erhöht. Die Behandlung dauert zwei Wochen.
  • Pga, sechs Monate eingenommen, lösen sich dreimal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten auf;
  • submor, eine kleine Menge kann zu Kräutertees, Tees, Kompotten hinzugefügt werden;

Milchprodukte und Milchprodukte:

  • fettarme Kuhmilch, verbrauchen Sie nicht mehr als 400 ml pro Tag;
  • Ziegenmilch, ein nützliches Produkt, aber für Diabetiker ist zu fett, so dass Sie es nach Konsultation eines Arztes nicht mehr als 1 Tasse pro Tag verwenden können.
  • Kefir und andere fettarme Milchprodukte sind nützlich für Diabetes. Besonders beliebt ist zuckerreduzierender Buchweizen, der abends mit Kefir infundiert wird. Sieben Tage lang brauchen Sie am Morgen ein Gericht;
  • Mineralwasser (Pyatigorsk, Berezovskaya, Jermuk, Essentuki, Mirgorodskaya, Borzhom, Truskavets, Istisu, Dzhava, Sairme, Druskininkai), 1 Glas dreimal täglich, 15 Minuten nach den Mahlzeiten;
  • Apfelessig, 1/2 l Essig, zerdrückte Schärpe mit grünen Bohnen (40 g) gießen und zehn Stunden im Kühlschrank stehen lassen, um die verdünnte Infusion (1 Teelöffel pro 1/3 Tasse Wasser) vor oder während der Mahlzeiten dreimal täglich zu trinken für 6 Monate;
  • Soda, sieben Tage lang genommen, einmal täglich eine Prise Soda in kochendem Wasser auflösen und kaltes Wasser in ein volles Glas füllen. Trinken Sie auf leeren Magen nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Klösterlicher Tee

Die monastische Sammlung (Tee) verbessert die Insulinwirkung, stellt die Bauchspeicheldrüse wieder her, normalisiert den Blutzuckerspiegel und stellt die Immunität wieder her.

Brühen Sie das Getränk wie gewohnt Tee (1 Teelöffel pro Tasse kochendes Wasser) und trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten viermal täglich 150 ml (eine Teetasse).

Die Behandlung dauert ungefähr 60 Tage und kann dann wiederholt werden.

Diabetesbehandlung von Volksmedizin

Diabetes mellitus ist eine chronische endokrine Krankheit, die durch Insulinmangel gekennzeichnet ist. Aufgrund des Mangels dieses Hormons im Blut steigt der Blutzuckerspiegel sowie die Verletzung aller Arten von Stoffwechsel. Zur Behandlung von Diabetes wird ein Komplex von Medikamenten verwendet, einschließlich der traditionellen Medizin.

Volksbehandlung von Diabetes

1980 hatte ich ein diabetisches Koma. Ich habe während des Essens das Bewusstsein verloren. Ich ging zum Arzt und bestand die Tests. Der Arzt sagte, dass ich jetzt jede Woche Blut spenden muss. Ich hatte große Angst, Insulin zu bekommen, und entschied mich, meine Krankheit selbst zu klären. Ich habe viele Bücher gelesen und die Ursachen von Diabetes herausgefunden. Es stellte sich heraus, dass die Ernährung wichtig ist.

Fleischprodukte vollständig von der Diät ausgeschlossen. Eier wurden ohne Eigelb gegessen, einige Jahre lang auf Getreide (Reis, Hirse, Buchweizen) und Walnüssen „gesessen“ (7-10 Walnussstücke ersetzen das tägliche Normprotein). In extremen Fällen können Sie gekochten Fisch oder Hühnchen kochen.

Da ich damals übergewichtig war, begann ich jeden Samstag der Woche zu hungern. Am Freitag aß ich ein leichtes Abendessen (bis 19 Uhr). Am Sonntag nach 12 Uhr nachmittags kam es aus dem Hunger: Eine Handvoll Rosinen goss kochendes Wasser ein und trocknete es, nachdem es in mehreren Schichten durch Gaze gefiltert worden war. Dann goss sie kochendes Wasser über und trank es, nachdem es gefiltert hatte. Wieder goss ich heißes Wasser ein, kochte 2 Minuten lang, trank Wasser und aß Rosinen. Im Laufe des Jahres verlor ich 16 Pfund. Seitdem putze ich jedes Jahr den Körper und fühle mich trotz meines Alters immer noch großartig.

Und jetzt erzähle ich Ihnen ein Rezept, das mir sehr geholfen hat.

Ein halbes Kilo Selleriewurzel und sechs Zitronen nehmen und die Wurzeln säubern. Mit Zitronen verdrehen. In einen Topf geben und zwei Stunden im Wasserbad kochen. Legen Sie die Mischung in den Kühlschrank. Essen Sie eine halbe Stunde vor dem Frühstück einen Esslöffel. Heile zwei Jahre lang.

Quelle: HLS Zeitung

Behandlung von Diabetes mellitus Crifeia

Ein Extrakt aus der Pflanze Krifeya Amur, der eine seltene Moosart darstellt, die auf bestimmten Baumarten wächst, wird als Immunmodulator, Entzündungshemmer und Regenerationsmittel verwendet.

Dieses Medikament ist effektiv am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt, da es die Produktion von Pankreashormonen und deren Enzymen stimuliert:

Die Zusammensetzung der Extrakte von Krifei Amur enthält Enzyme, die die Arbeit der eigenen analogen Substanzen des Körpers ergänzen. Sie erleichtern die Verdauung von Nahrungsbestandteilen und tragen zu ihrer vollständigen Aufnahme im Dünndarm bei.

Neben diesen signifikanten Eigenschaften für die Behandlung von Diabetes mellitus besitzt das Medikament Krifeya Amur folgende Eigenschaften:

Antihistaminwirkung, einschließlich Nahrungsmittelallergien;

Normalisierung der Magensäure;

Aktivierung von Phagozyten - Zellen des Immunsystems, die Viren und Bakterien neutralisieren;

Regenerierende Wirkung gegen Schädigungen der Schleimhaut des Gastrointestinaltrakts, wodurch die Schmerzen in geschädigtem Gewebe gemindert werden.

Indikationen für die Anwendung Krifei Amur - eine Verletzung der Sekretion des Pankreas, Schäden an den Langerhans-Inseln, die zu Diabetes führen. Regelmäßiger Gebrauch des Medikaments minimiert die Interaktion dieser Pathologien. Das Medikament wird für 1 Teelöffel verwendet. vor dem Essen Dosis für Erwachsene - 3-mal täglich, für Kinder - 1-2-mal. Die Behandlung dauert 3 Monate und kann nach einer Pause von 30 Tagen wiederholt werden.

Wo kaufen?

Diabetes mellitus Behandlung durch L. Kim, einen Heiler

Dieses Rezept gab uns die berühmte Heilerin Lyudmila Kim, Ph.D. Diese Infusion senkt den Blutzuckerspiegel signifikant.

Um es herzustellen, benötigen Sie:

100 Gramm Zitronenschale (Um eine solche Menge an Schale zu erhalten, benötigen Sie 1 Kilogramm Zitronen. Das heißt, wir reinigen die Schale, sie braucht sie!)

300 Gramm Petersilienwurzel (wenn keine Wurzeln vorhanden sind, passen die Blätter, aber die Wurzeln werden effektiver)

300 g geschälter Knoblauch

Knoblauch enthält Selen, das sehr gut für die Leber ist. Petersilie ist ein sehr gutes Mittel für die Leber, für die Bauchspeicheldrüse und für die Nieren. Zitrone als Vitamin C-Quelle

Zubereitung: Von allen Zitronen die Schale abschneiden, um etwa 100 Gramm zu erhalten. Den Knoblauch schälen, die Petersilienwurzeln waschen und alles durch einen Fleischwolf geben. Wir mischen die resultierende Mischung, geben sie in ein Glas und lassen sie 2 Wochen an einem dunklen Ort brauen.

Einnahme: Nehmen Sie 1 Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Was zu trinken Lyudmila Kim berät alle Kräuterrezepte: Maissamen, Schachtelhalm, Preiselbeerblatt und Bohnenschoten. Nehmen Sie 1 EL. Löffel sammeln auf einem Glas kochendem Wasser. Wenn das Gras frisch ist, bestehen Sie für 1 Stunde. Dann abseihen und dreimal täglich 1/3 Tasse einnehmen.

Dreifache Tinktur zur Stimulierung der Insulinproduktion

Die Stimulierung der Insulinproduktion durch die Bauchspeicheldrüse ist eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden von Diabetikern.

Dieses Problem wird durch eine aus 3 Komponenten bestehende Tinktur perfekt gelöst:

Über 50 g Zwiebel, die zu einem pastösen Zustand zerdrückt werden, werden 300 ml Wodka gegossen. Diese Mischung wird 5 Tage im Dunkeln aufbewahrt und filtriert.

Über 50 g zerstoßene Blätter einer Walnuss werden 300 ml Wodka gegossen, eine Woche im Dunkeln aufbewahrt und filtriert.

300 ml Wodka für gehackte Kräutermanschetten gießen, eine Woche ziehen lassen, filtrieren.

Um das Endprodukt zu erhalten, mischen Sie 150 ml der ersten Tinktur, 60 ml - die zweite und 40 ml - die dritte Tinktur. Die resultierende Mischung nimmt 1 EL. l zweimal täglich, 20 Minuten vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen.

Behandlung von Diabetes mit Eicheneicheln

Der wertvollste Bestandteil von Eicheneicheln ist Tannin. Diese Substanz bekämpft Entzündungen im menschlichen Körper aktiv und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Nützliche Eigenschaften von Eicheneicheln sind für Diabetiker sehr wertvoll, da zur Stärkung der Krankheit dringend eine Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und eine ausgewogene Ernährung in enger Diät erforderlich sind.

Die Eigenschaften von Eicheln aus Eicheln, die für Diabetiker von Bedeutung sind:

Bakterizid (Kampf gegen Viren und Mikroorganismen);

Anregung der Arbeit der Nieren und Organe des Verdauungstraktes.

Als Droge werden Eicheln in einem ökologisch sauberen Bereich gesammelt. Dies geschieht am besten bei trockenem Wetter im September und Oktober. Eicheln werden geschält, der Kern wird in einem heißen Ofen bei niedriger Temperatur getrocknet. Nach dem Trocknen werden sie mit einer Kaffeemühle zu Pulver vermahlen. Sie können Eicheln im Apothekennetz kaufen. Bevor Sie dieses Rezept verwenden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Aknepulver nehmen auf leeren Magen für 1 TL. vor dem Frühstück, Mittagessen und vor dem Abendessen.

Wer kein Pulver zur Behandlung verwenden kann, reibt den Inhalt der Eichel mit einer feinen Reibe ein und nimmt sie wie im vorherigen Rezept.

Und das Pulver und die geriebenen Eicheln wurden mit gekochtem Wasser heruntergespült. Das Ende der Behandlung wird durch Bluttests bestimmt, die Wirksamkeit wurde wiederholt bei Patienten mit Diabetes getestet.

Rosenkohlsaft nach dem Rezept von N.V. Walker

Normalisierung der Bauchspeicheldrüse, die Stimulierung der äußeren und intrasekretorischen Aktivität erfolgt bei regelmäßiger Verwendung von Saft aus Gemüse:

Grüne Bohnen,

Die optimale Kombination dieser Produkte wurde vom berühmten amerikanischen Naturheilpraktiker N. Walker, Autor des Bestseller-Buches "Behandlung mit rohen Gemüsesäften", hergestellt. Im Laufe der Jahre erforschte er die vorteilhaften Eigenschaften von frisch gepressten Säften aus Gemüse. Die von ihm vorgeschlagene Kombination wird erfolgreich zur Behandlung der Bauchspeicheldrüse eingesetzt, senkt die Intensität von Diabetes und chronischer Pankreatitis.

Der Saft wird sehr einfach zubereitet - die Zutaten werden zu gleichen Teilen aufgenommen und durch einen Fleischwolf gegeben. Die therapeutische Dosis beträgt eine halbe Tasse morgens auf leeren Magen. Die Behandlung mit frisch gepresstem frischem Gemüsesaft dauert genau einen Monat, wenn nötig, wiederholt er sich nach 2 Wochen Pause. Gleichzeitig mit der Einnahme von Saft müssen Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten und reinigende Einläufe anwenden.

Zitrone und Ei mit Diabetes

Sowohl Zitrone als auch Eier sind Produkte, die für Patienten mit Diabetes notwendig sind. Zitrone senkt den Blutzuckerspiegel, normalisiert den Blutdruck, und Hühner- und Wachteleier versorgen den Körper mit Diabetikern mit wichtigen Mikroelementen.

Ein wirksamer ist die Mischung dieser Produkte:

50 ml frisch gepresster Zitronensaft,

1 Hühnerei oder 5 Wachteleier.

Die therapeutische Mischung erhält man durch Mischen dieser Komponenten - eine Einzeldosis. Es wird einmal eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

Die Behandlung dauert einen Monat nach folgendem Schema:

3 Tage - die medizinische Mischung einnehmen;

3 Tage - Pause usw.

Zitronensaft kann durch Topinambur-Saft mit hohem Magensaftgehalt ersetzt werden.

Andere Volksheilmittel, die den Zuckerspiegel reduzieren

Um den Blutzuckerspiegel zu normalisieren, gibt es viele verschiedene Rezepte der traditionellen Medizin:

Kochbanassamen (15 g) werden in eine Emailschüssel mit einem Glas Wasser gegossen und 5 Minuten gekocht. Die abgekühlte Brühe wird filtriert und dreimal täglich 1 Dessertlöffel genommen.

Klettensaft Reduziert effektiv den Zuckersaftgehalt aus gehackter Klettenwurzel, der im Mai gegraben wurde. Es wird dreimal täglich (15 ml) eingenommen und diese Menge von 250 ml kaltem gekochtem Wasser verdünnt.

Infusion der Haut von Zitronen. Um den Glukosespiegel zu normalisieren, wird die Schale von 2 Zitronen in eine Thermoskanne mit 400 ml kochendem Wasser gegossen und eineinhalb bis zwei Stunden lang infundiert. Die therapeutische Dosis dieses Mittels beträgt zwei bis drei Mal täglich eine halbe Tasse Infusion Zitronenrinde.

Brühe Linde. Limetteninfusion trinken und durch Tee ersetzen. Zwei Gläser mit gekochtem Wasser brauchen zwei Esslöffel Lindenblüte. In nur vier Tagen kann der Zuckerspiegel um 40% sinken. Die Abkochung erfolgt wie folgt: 3 Liter zwei Gläser Lindenblüte, Wasser einfüllen und zehn Minuten kochen lassen. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, und belasten Sie dann. Dann kannst du abfüllen. Diese Mischung sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden und ein halbes Glas trinken, wenn Sie trinken möchten. Wenn Sie die ganze Brühe trinken, machen Sie drei Wochen Pause. Und dann den Kurs wiederholen.

Zimt Wir nehmen das übliche Gewürz, das jeder in der Küche hat - Zimtpulver. Kochinfusion basierend auf Honig und Zimt im Verhältnis 2: 1. Zuerst Zimtpulver mit einem Glas kochendem Wasser einfüllen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Wenn die Mischung leicht abgekühlt ist, können Sie Honig hinzufügen. Danach empfiehlt es sich, etwa 3 Stunden an einem kalten Ort zu lagern. Die resultierende Infusion ist in zwei Teile unterteilt. Einen Teil trinken wir vor dem Frühstück in 30 Minuten und den anderen Teil - immer vor dem Schlafengehen. Die Behandlung sollte nicht länger als 7 Tage dauern.

Eine Abkochung der Blätter der Walnüsse. Um die Brühe vorzubereiten, gießen Sie 1 EL. notwendigerweise getrocknete und gut gehackte junge Blätter 500 ml kaltes gekochtes Wasser. Dann sollte die Mischung bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang gekocht werden, wonach sie 40 Minuten lang infundiert werden sollte. Nachdem Sie ein Dekokt von Walnussblättern gefiltert haben, können Sie mindestens dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Eine Abkochung von Walnuss-Trennwänden. Nehmen Sie 40 Walnüsse und entfernen Sie die Trennwände. Diese Trennwände müssen mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden und dann etwa eine Stunde später in einem Wasserbad. Nach dem Abkühlen wird empfohlen, die Mischung zu dehnen. Die Infusion sollte etwa eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit getrunken werden. Die optimale Dosierung beträgt 1-2 Teelöffel.

Diabetes mellitus. Behandlung von Volksheilmitteln

Diabetes mellitus ist im Grunde die Krankheit bei adipösen Menschen. Bei unregelmäßigen und unsachgemäß essenden Menschen ist Diabetes mellitus ebenfalls ein häufiger Lebenspartner. Manchmal ist Diabetes erblich oder kann vor dem Hintergrund der Belastung auftreten. Als Komplikation nach Viruserkrankungen oder Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes ist auch die Manifestation von Diabetes-Symptomen nicht ungewöhnlich.

Diabetes mellitus. Behandlung von Volksheilmitteln

Symptome von Diabetes

Die Hauptsymptome von Diabetes sind Durst, häufiger Harndrang, der in einigen Fällen zu Dehydratation führt. Der Patient hat kauslosen Juckreiz, heilt schlecht Wunden am Körper, Gefühl der Taubheit der Extremitäten.

Die Diagnose ist einfach - Bluttest auf Zuckergehalt.

Arten von Diabetes

Diese Krankheit ist in zwei Arten unterteilt.

Jugendkrankheit Typ 1 bei Jugendlichen. Bei Typ-1-Diabetes stoppt die Bauchspeicheldrüse die Insulinproduktion oder produziert unzureichende Mengen davon. Eine Person wird insulinabhängig, d.h. Die tägliche Anwendung von Insulin wird für den Patienten von entscheidender Bedeutung.

Typ-2-Diabetes zeichnet sich durch eine sehr langsame Insulinproduktion oder eine schlechte Blutzuckeraufnahme aus. Es ist bei älteren Menschen inhärent und wird als senil bezeichnet. Die zweite Art von Diabetes wird auch als Zivilisationskrankheit bezeichnet. In unserem Jahrhundert, dem Zeitalter der Elektronik, führen wir einen sesshaften Lebensstil, leiden ständig unter Stress, essen falsche Nahrungsmittel und nehmen an Übergewicht zu. Patienten des zweiten Typs sollten jeden Tag den Blutzuckerspiegel messen und, wenn sie über der Norm liegen, Medikamente einnehmen.

Diabetes kann nicht geheilt werden, wenn bei Ihnen diagnostiziert wird, und machen Sie sich bereit, damit den Rest Ihrer Tage damit zu leben. Aber nicht so schlimm. Wenn Sie lernen, seine Manifestationen rechtzeitig zu blockieren und keine Krankheit zu beginnen, erhalten Sie eine normale Existenz. Lässt man die Krankheit jedoch ihren Lauf, können Komplikationen in den Nieren, Blutgefäßen und Augenschäden auftreten.

Regeln für das Leben eines Diabetikers

Regeln für das Leben eines Diabetikers

  • Die erste Regel ist, Alkohol und Tabak aufzugeben!
  • Richtige und regelmäßige Mahlzeiten. In die Ernährung von rohem Gemüse und Obst einschließen. Minimieren Sie den Verbrauch von Mehl, Kartoffeln in jeglicher Form und Reis.
  • Fasten unter kategorischem Verbot. Bruchkraft Essen Sie bis zu sechs Mal am Tag nach und nach. Snack nicht Verzichten Sie vollständig auf Honig, Zucker, zuckerhaltige Getränke, Süßigkeiten usw.
  • Mehr bewegen, bei jedem Wetter laufen. Beginnen Sie den Tag mit einfachen Übungen.
  • Vermeiden Sie Stresssituationen zu Hause und bei der Arbeit. Stress erhöht garantiert den Blutzucker.
  • Wenn Sie übergewichtig sind, reduzieren Sie es. Dies ist eine Voraussetzung.
  • Tragen Sie lockere, uneingeschränkte Kleidung. Strümpfe oder Socken nur aus Naturfasern.
  • Duschen oder baden Sie jeden Tag - es fördert die Durchblutung.

Traditionelle Medizin im Kampf gegen Diabetes

Traditionelle Medizin im Kampf gegen Diabetes

  • Neun Knoblauchzehen und Meerrettichwurzel 20-25 cm von mittlerer Dicke, fein gehackt, in eine Literschüssel gegeben. Gießen Sie Bier nach oben und bestehen Sie anderthalb Wochen lang an einem dunklen Ort. Vor Gebrauch dehnen.

Die ersten 2 Tage - dreimal täglich für 1 Teelöffel. vor dem Essen Weiter auch, aber auf dem großen Löffel.

  • Hilft bei der Laufform von 2 Typen. 15-20 Bienen Podmor zum Kochen für zwei Stunden in zwei Liter Wasser. Nehmen Sie 300 ml pro Tag.
  • Bohnenwasser ist ein hervorragendes Mittel, um Zucker zu senken. Drei große, immer weiße Bohnen füllen den Abend mit 120 ml kaltem Wasser. Essen Sie nach dem Aufwachen die geschwollenen Bohnen und trinken Sie das darauf gezogene Wasser. Einfaches und wirksames Rezept.
  • Senkt effektiv Zucker Lorbeerblatt. 10 Blätter brühen einen halben Liter kochendes Wasser. Nach 3 Stunden dehnen. Wenn Sie dreimal täglich 125 ml einnehmen, normalisieren Sie auch hohen Blutdruck.
  • Buchweizenmehl herstellen. 1 großen Löffel in 250 ml Sauermilch einfüllen, umrühren und über Nacht stehen lassen. Sofort nach dem Aufwachen trinken und 3-4 Stunden nichts essen. Wenn Sie täglich ein Glas Joghurt mit Buchweizenmehl trinken, wird sich Ihr Zustand spürbar verbessern.
  • 50 g getrocknetes schwarzes Johannisbeerblatt brühen einen Liter kochendes Wasser. Trinken Sie den ganzen Tag wie Tee.
  • Im Ofen backen, nicht die Zwiebel schälen. Ofen und essen Zwiebeln brauchen jeden Morgen im Monat. Haben Sie keine Angst, dass es geschmacklos ist. Zwiebel bekommt einen süßlichen Geschmack und wird weich.
  • 1: 5 fein gehackte Kürbisstiele und destilliertes Wasser einnehmen. Zünde das Feuer an. 5 Minuten kochen lassen. 3 mal täglich 50 ml einnehmen.
  • Bestehen Sie Woche im Dunkeln 2 EL. l Wermut, gefüllt mit einem Glas Wodka. Nach einer Woche die Wermut auspressen. Halten Sie die Tinktur fest geschlossen. Nehmen Sie 20 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Hagebutte nährt den Körper perfekt mit Vitamin C. Aber auch Zucker reduziert gut. 5 Beeren der Wildrose hacken, 250 ml Wasser gießen, 5 Minuten kochen. Nach 5 Stunden dehnen. Trinken Sie während des Tages ganze Brühe.
  • 40 Gramm Walnuss-Trennwände garen 60 Minuten in einem halben Liter Wasser. Nehmen Sie dreimal täglich 15 ml.
  • Eine halbe Tasse Hirse dampfte mit einem Liter kochendem Wasser und ließ über Nacht stehen. Die resultierende Infusion morgens trinken. Drei Tage sind genug.
  • 5 gr. Mama mit einem halben Liter kaltem Wasser verdünnt.

1-10 Tage Dreimal täglich einen großen Löffel, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

11-25 Tage. Dreieinhalb große Löffel dreimal täglich.

Wenn Übelkeit auftritt, was geschieht, trinken Sie die Infusion nach einer Mahlzeit, die mit erhitztem Mineralwasser gequetscht wird

Infusion von Birkenknospen

  • Infusion von Birkenknospen. 3 große Löffel Niere gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und lassen Sie ihn sechs Stunden ruhen. Trinken Sie eine dritte Tasse viermal am Tag.
  • Seien Sie nicht faul, kochen Sie zu Hause Kohl und Sie haben das ganze Jahr über hervorragende Medizin zur Hand. Wenn Sie jeden Tag eine halbe Tasse Krautgurke trinken, ist eine gute Gesundheit garantiert.
  • Kaufen Sie ungeschälten Hafer. 100 g Getreide gießen drei Tassen kochendes Wasser und lassen Sie eine Viertelstunde im Wasserbad. Nach einer 45-minütigen Infusion wird der Hafer gestrafft. Trinken Sie vor den Mahlzeiten jeweils 120 ml vorgeheizte Infusion.
  • Die grüne Walnussfrucht fein hacken, mit der gleichen Menge Zucker mischen und sechs Wochen ziehen lassen. Freigegebener Saft, um einmal täglich einen großen Löffel zu nehmen. Dem Tee kann Walnusssirup zugesetzt werden. Es aktiviert das Gehirn, normalisiert den Herzschlag.
  • In drei Litern kochendem Wasser brauen wir zwei Gläser Lindenblüten und lassen sie für 10 Minuten auf dem Herd. Trinken Sie statt Tee, wann immer Sie möchten.
  • Nehmen Sie einen Esslöffel Brennnesselblüten, 2 Esslöffel Quinoa, ein halbes Glas Erlenblätter. Brühen Sie einen Liter kochendes Wasser und entfernen Sie es für fünf Tage. Strain, gießen Sie einen Teelöffel Backpulver. Einmal vor dem Mittagessen 100 ml trinken.
  • Diabetiker-Kompott Zuckerfreier Kompott aus Vogelbeeren unter Zusatz von getrockneter Birne kochen. 4 Stunden ziehen lassen. Wenn Sie dieses Kompott täglich für 2 Gläser trinken, bleibt der Zucker normal.
  • 300 g Knoblauch und dieselbe grüne Petersilie, zusammen mit einem Kilogramm Zitronen, die aus dem Saatgut freigesetzt werden, durch einen Fleischwolf. Legen Sie es in ein Glas und legen Sie es für einen halben Monat in den Schrank. Essen Sie einen halben Stunde vor dem Essen einen Teelöffel.
  • Gießen Sie in 400 ml destilliertes Wasser 1 EL. Löffel Haselnussrinde. Nach 12 Stunden Infusion zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen. Trinken Sie in zwei Dosen.
  • Eine Handvoll Espenrinde mit 3 Liter Wasser einfüllen und kochen. Nimm als Tee. Wir trinken 14 Tage, eine Woche Pause, wir trinken 2 Wochen. Sie können sich in einem Monat wiederholen.
  • Saft aus Zwiebeln zubereiten. 500 ml gemischt mit einem halben Liter reinem Alkohol. Anderthalb Monate nehmen Sie täglich einen Esslöffel. Diese Behandlung ist für hypertensive Patienten kontraindiziert!

Zwiebelsaft

  • Bestehen Sie sechs Stunden auf 3 großen Löffeln gemahlener Bohnen, die mit 500 ml kochendem Wasser gefüllt sind. Trinken Sie einen Tag in drei Dosen vor den Mahlzeiten.
  • Messen Sie 2 große Löffel Blaubeerblätter, Leinsamen, Haferstroh und Bohnenblätter aus. Einen halben Liter kochendes Wasser einfüllen und 10 Minuten kochen lassen. Nach 30 Minuten ist die Abkochung fertig. Bis zu 8-mal täglich 50 ml trinken.
  • Haferkörner zu Mehl mahlen. Zwei Kunst. l 500 ml Wasser einfüllen, kochen und 5 Minuten kochen lassen. Die ganze Brühe für den Tag zu trinken. Trinken Sie dieses Mittel jeden zweiten Tag.
  • Ein Löffel Fliederknospen gießt 250 ml kochendes Wasser, beharren. Trinken Sie dreimal täglich einen Löffel.
  • Ein Cocktail aus einem Ei und Saft einer Zitrone, der morgens direkt nach dem Aufwachen getrunken wird, ist bei Diabetes sehr nützlich.
  • Morgens drei Wochen lang eine Mischung aus 50 ml frisch zubereiteter Karotte und 50 ml Rübensaft trinken.
  • Der Wegerichstoffwechsel wird wiederhergestellt. 10 g für eine Viertelstunde in 250 ml kochendem Wasser. Trinken Sie dreimal täglich 50 ml.
  • Ein halber Liter kochendes Wasser gießt 3 Prisen einer Mischung aus gleichen Teilen Blaubeerblättern, Maulbeeren, Bohnenblättern und Lorbeerblatt. Im Dampfbad 15 Minuten erhitzen. Nach einer halben Stunde belasten. Trinken Sie ein Glas vor einer Mahlzeit.
  • Trockene zerkleinerte Zweige mit Quittenblättern messen 2 Esslöffel, gießen 250 ml Wasser, kochen und 15 Minuten kochen. Trinken Sie dreimal täglich einen Löffel.
  • Das Rezept für die traditionelle tadschikische Medizin. Trockene Traubenblätter als Tee brauen und dreimal täglich eine halbe Tasse trinken.
  • Die Wurzeln von Elecampane enthalten natürliches Insulin. Ein Löffel Wurzeln, gegossen mit einem Glas kochendem Wasser, schmoren eine halbe Stunde lang auf einem kleinen Feuer. Wrap, bestehen 3 Stunden. Trinken Sie dreimal täglich einen Löffel.
  • Gießen Sie zwei Löffel Wurzeln des Devyasil in eine Thermoskanne, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und lassen Sie es 8-10 Stunden ruhen. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse.
  • Abends einen Löffel grünen Buchweizen einseifen, einen halben Liter kochendes Wasser einweichen und bis zum Morgen einwirken lassen. Nach dem Aufwachen essen geschwollenen Buchweizen. Nach 30 Minuten können Sie essen und trinken.

Diabetes ist kein Satz

Wir haben versucht, Ihnen so viele Rezepte zu geben, wie Sie im Kampf gegen Diabetes helfen können. Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie bei dieser Diagnose ein Lifestyle-Programm für sich selbst ausarbeiten müssen. Denken Sie daran - Diabetes ist kein Satz. Wenn Sie alle Empfehlungen des Arztes befolgen, die tägliche Einnahme und Diät befolgen und verschiedene Rezepte der traditionellen Medizin anwenden, werden Sie lange Zeit ein erfülltes Leben führen.